Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Bremen Classic Motorshow 2009 (Teil 2)

Beginn der Oldtimer-Saison 2009

(c) www.hadel.net

Diese Luxusschiffe im Topzustand ziehen hingegen eine ganz andere Fangemeinde an.

(c) www.hadel.net

Wobei gerade auf der Bremen Classic Motorshow die Vielfalt für jeden etwas anbietet.

(c) www.hadel.net

So verwundert es wenig, daß die Zuschauerzahl einen neuen Rekord erreicht hat:
36379 Besucher kamen zur Oldtimermesse, über 3000 mehr als 2008.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Dieser Maserati Ghibli aus dem Jahre 1992 hat einen V6-Biturbo mit 287 PS.

(c) www.hadel.net

In Bremen zuhause: Borgward Hansa 2400 Sport, der während der Bauzeit von 1953 bis 1954 für stolze 12950 DM angeboten wurde. Lediglich 743 Exemplare wurden gebaut.

(c) www.hadel.net

Am 6. Juni 2006 wurde dieser Mercedes 230 SL nach 30 Jahren aus dem Neckar geborgen.

(c) www.hadel.net

Das Heck wurde während der Bergungsarbeiten verbogen, als eine Stahltrosse riss und der Wagen, der durch den Schlamm sein Gewicht verdoppelt hatte, wieder landete.

(c) www.hadel.net

Für 69.000,- Euro wurde dieser Renn-Healey 3000 MK2 (Bj. 1962) mit 220 PS angeboten.

(c) www.hadel.net

Ein Lotus Elan S3 Twin Cam war hingegen schon für 29.800,- Euro zu haben.

(c) www.hadel.net

Aus dem Jahre 1912 ist dieser Hudson 33-4 "Mile a Minute", der eine Höchstgeschwindigkeit von 96 km/h erreichen konnte. Interessant ist die große runde "Windschutzscheibe".

(c) www.hadel.net

Der Vierzylinder hat nur zwei Kurbellager, d.h. die Welle dreht im Block ohne jedes Mittellager.

(c) www.hadel.net

Dieser Rolls Royce sieht von hinten aus wie ein klassisches Holzboot.

(c) www.hadel.net

Der Napier "Gordon Bennett" von 1903 war der Grundstein für das "British Racing Green".
Zu Ehren der grünen Insel wurde dieser Rennwagen eben in grün lackiert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

In diesem Lotus 49 "R3" von 1967 fuhr Graham Hill 15 WM-Punkte ein.

(c) www.hadel.net

Der Ford Cosworth DFV (Double Four Valve) V8 liefert 408 PS aus 2.993 ccm Hubraum.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Über fast 10 Jahre wurde der Bentley "Old Mother Gun" von 1927 im Motorsport eingesetzt. Nachdem im Premierenjahr in Le Mans ein Crash die Führung beendete, wurde ein Jahr später der Sieg eingefahren.


Später wurde der Wagen für Rekordfahrten zum Einsitzer umgebaut und erreichte 1937 auf der Rennstrecke von Brooklands einen Runden- schnitt von 217 km/h.

(c) www.hadel.net

Der ursprüngliche 8-Liter-Motor lieferte 350 PS und erlaubte max. 250 km/h.

(c) www.hadel.net

Im privaten Automarkt im Parkhaus kann man teilweise echte Schmuckstücke finden.

(c) www.hadel.net

Der Jensen Interceptor wurde als Alternative zum Bentley und Rolls-Royce vorgestellt. Käufer waren unter anderem Frank Sinatra, Cher, Bono, Winthrop P. Rockefeller und John Bonham.

(c) www.hadel.net

Drei Sitze in der ersten Reihe konnte der Matra Murena anbieten.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Eines von acht gebauten Exemplaren des VW T1 Safari mit Hochdach ab Werk wurde für 42.900,- Euro angeboten.





Auch wenn viele Bully-Fans sich bei solchen Fahrzeugen die Finger lecken, den Betrag muß man erstmal übrig haben.





Die schlichte Inneneinrichtung kann mit heutigen Maßstäben kaum noch mithalten.

(c) www.hadel.net

Der VW T1 wurde von 1950 bis 1967 in Deutschland gebaut, in Brasilien von 1957 bis 1975.

(c) www.hadel.net

Der Hanomag L28 (Bj. 1958) mit 50 PS erlaubte eine Zuladung von 1,75 Tonnen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Kran konnte maximal 3 Tonnen heben,
bei flachem Ausleger war die maximale Hublast auf 2 Tonnen begrenzt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die kleine Planenpritsche vor dem Sattelteller ist heute bei Zugmaschinen auf deutschen Straßen nicht mehr anzutreffen.

(c) www.hadel.net

Der Borgward B622 mit 2,8 Tonnen Nutzlast und 70 PS war ideal für schwere Lasten.

(c) www.hadel.net

Dieser Mercedes L312 (vormals L4500) von 1958 erlaubte sogar 4,5 Tonnen Zuladung.

(c) www.hadel.net

Für Fans von Young- und Oldtimern ist diese Veranstaltung mittlerweile ein Pflichttermin, darum den nächsten Termin unbedingt vormerken!

VonBisOrtInfo

Februar

2019
01.02.201903.02.2018BremenBremen Classic Motorshow

Die jährliche Eröffnung der Oldtimersaison findet in den Bremer Messehallen statt!

Ausstellung, Teilemarkt, Gebrauchte und Träume - hier gibt es für jeden Fan klassischer Automobile etwas.

Der Messe-Bericht von 2018...