Sarens: Transport eines 88,4m-Rotorblatts in Bremerhaven    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Länger gibt es derzeit nicht

 

(c) www.hadel.net

Ende Januar 2017 sorgten drei ganz besondere Transporte im Bremerhavener Fischereihafen für einige kurzzeitige Verkehrsbehinderungen.

(c) www.hadel.net

Für die Errichtung einer 8 MW Offshore-Testanlage mussten die drei Rotorblätter vom Hafenbecken zur Baustelle gefahren werden.

(c) www.hadel.net

Damit die Flügel die Fahrt unbeschädigt überstehen, sollte der Selbstfahrer eine stabile Einheit bilden.

(c) www.hadel.net

Die einfachere Lösung mit Nachläufer war nicht gefragt, da sich hier das an zwei Stellen gelagerte Rotorblatt verwinden und verdrehen könnte.

(c) www.hadel.net

Bei dem überschaubaren Gewicht waren die vielen Achslinien nicht notwendig.

(c) www.hadel.net

Man hätte anstelle der gelifteten Achsen mehrere Tische einsetzen können.

(c) www.hadel.net

Weil für den Transport des rund 600 Tonnen schweren Maschinenhauses etliche SPMT-Module vor Ort waren, entschied sich Sarens für diese ungewöhnliche Lösung.

(c) www.hadel.net

Diese Fotos entstanden beim Premieren-Transport am 16. Januar 2017.

(c) www.hadel.net

Die anderen zwei Blätter wurden in den beiden Folgenächten überführt.

(c) www.hadel.net

Jedes Rotorblatt hat eine Länge von 88,4 Meter und wurde aus Dänemark per Schiff angeliefert.

(c) www.hadel.net

Damit das unflexible Geschütz die Kreuzung meistern konnte, waren viele Stahlplatten ausgelegt worden.

(c) www.hadel.net

Bei einer derartigen Länge sind natürlich viele wache Augen an allen Ecken notwendig.

(c) www.hadel.net

Der folgende Schwenk um gut 90 Grad gehörte zu den kritischten Aufgaben des Teams.

(c) www.hadel.net

Wenn man sich anschaut, wie weit die Spitze vorne überragt, ahnt man, was kommt.

(c) www.hadel.net

Bäume am Straßenrand sind plötzlich so nah, daß der Fahrer persönlich genau unter der Spitze stehend, den Selbstfahrer ganz langsam und vorsichtig daran vorbei dirigierte.

(c) www.hadel.net

Einmal musste etwas zurückgesetzt werden, aber dann passte alles perfekt.

(c) www.hadel.net

Wenn Du auf bewegte Bilder stehst, dann schau Dir das Video des Transports in Full-HD an!

(c) www.hadel.net

Die weitere Fahrt hatte keine ähnlich interessanten Wegpunkte zu bieten.

Bei dieser Aktion erledigte Sarens einige wichtige Kranabreiten!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!