Super Car Sunday 2017 in Assen (NL)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Wesentlich kleiner!

 

(c) www.hadel.net

Am Pfingstsonntag 2017 war es wieder so weit. Im niederländischen Assen trafen sich Besitzer, Händler und Fans leistungsstarker und sportlicher Fahrzeuge. Im Vergleich zu meinem Besuch zwei Jahre zuvor fällt eines sofort auf: Die mit Fahrzeugen bestückten Flächen sind deutlich kleiner geworden. Ob dies durch den Veranstalter so geregelt wurde oder der Zuspruch einfach nicht mehr so vorhanden ist, war nicht herauszubekommen.

(c) www.hadel.net

In der Breite ist das Angebot immer noch gut, aber es fehlen die echten Exoten oder Einzelstücke, wie noch 2015.

(c) www.hadel.net

Scheinbar hat sich in der Zwischenzeit das Publikum bedeutend verjüngt.

(c) www.hadel.net

Als Zuschauer durchaus gut, allerdings für die Händler dürften sich in dieser Klientel kaum Kunden akquirieren lassen.

(c) www.hadel.net

Wer sich hier mit einem neuen Gefährt eindeckt, verfügt über entsprechende Reserven.

(c) www.hadel.net

Für kleinere Budgets gibt es immerhin Mitfahrmöglichkeiten auf der Rundstrecke.

(c) www.hadel.net

Allerdings nicht in allen ausgestellten Flitzern smilie.

(c) www.hadel.net

Die Größe sticht schon ins Auge, aber die grelle Farbe macht´s unübersehbar.

(c) www.hadel.net

Das SUV von Maserati ist noch nicht so lange auf den Straßen unterwegs.

(c) www.hadel.net

Der AMG SLS Roadster hingegen wird leider schon einige Zeit nicht mehr gebaut.

(c) www.hadel.net

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

(c) www.hadel.net

Allerdings waren diesmal die echten Exoten eher spärlich gesäht.

(c) www.hadel.net

In den kommenden Wochen werden einige besondere Exemplare ausführlich vorgestellt.

(c) www.hadel.net

Ein Trend, der allgemein immer weiter zulegt, sind die schweren SUV mit großen Motoren.

(c) www.hadel.net

Für die echten Poser sind knallige Farben derzeit angesagt.

(c) www.hadel.net

Dabei ist es egal, ob hochglänzend oder in seidenmatt.

(c) www.hadel.net

Diese Fotos entstanden am Vormittag, als noch reichlich Platz in den Gängen vorhanden war.

(c) www.hadel.net

Ab Mittag drängten sich größere Menschenansammlungen durch die Reihen der PS-Boliden.

(c) www.hadel.net

Für gute Fotos waren die ersten Stunden natürlich besser geeignet.

(c) www.hadel.net

Diese Chrysler Viper RT gehörte schon fast zu den Oldtimern der Veranstaltung.

(c) www.hadel.net

Hier mal ein Standard-RS6 - 2015 hatte der Olson-RS6 hier seinen letzten Messeauftritt, denn kurz danach wurde das Unikat gestohlen und von den Dieben angezündet.

(c) www.hadel.net

Twins im gleichen Dress smilie.

(c) www.hadel.net

Spoiler sind immer gut, oder?

(c) www.hadel.net

Die AMG-Modelle mit dem 6,2-Liter Saugmotor sind akustisch immer noch allererste Sahne.

(c) www.hadel.net

Da kommen meiner Meinung nach auch die originalen US-Muscle-Cars nicht mit.

(c) www.hadel.net

Doch schauen wir auch mal auf die Rennstrecke, denn hier ging es teilweise echt wild zu.

(c) www.hadel.net

Endlich können die Fahrer die Donnervögel mal richtig scharf rannehmen.

(c) www.hadel.net

Einige Händler hatten Kunden zu Testfahrten eingeladen.

(c) www.hadel.net

Andere nutzten die Möglichkeiten, um sich oder die Abstimmung zu verbessern.

(c) www.hadel.net

Man sollte aber immer bedenken, daß man nicht allein unterwegs ist.

(c) www.hadel.net

Dieser Radical hatte vermutlich die schnellsten Rundenzeiten an diesem Sonntag.

(c) www.hadel.net

Wer zweiter ist, ist schon der erste Verlierer.

(c) www.hadel.net

Und so ergaben sich viele Duelle auf der langen Start-Ziel-Geraden.

(c) www.hadel.net

Die Corvette C7 Stingray mit 456 PS wurde 2013 auf den Markt gebracht.

(c) www.hadel.net

Wie man an den leeren Zuschauerrängen erkennen kann, ist diese Veranstaltung eher ein Geheimtipp.

(c) www.hadel.net

Aber wo kann man schon solche Sportwagen in Action sehen?

(c) www.hadel.net

Und immer wieder enges Getummel am Ende der langen Geraden.

(c) www.hadel.net

Besonders gut konnte man die unterschiedlichen Klangbilder der verschiedenen Motoren geniessen.

(c) www.hadel.net

Hier wurden die Luftbremsen am Heck nicht nur zu Show-Zwecken aktiviert.

(c) www.hadel.net

Obwohl es nicht ganz so beeindruckend war, wie zwei Jahre zuvor, ist der Supercar Sunday in Assen wohl auch in den kommenden Jahren einen Besuch wert.

(c) www.hadel.net

Manchmal sollte man sich auch anschauen, was neben den Autos steht smilie...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!