Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Grove GMK 3055

Kompakt und etwas leistungsstärker

(c) www.hadel.net

Bereits auf der Bauma 2004 wurde der neue Grove GMK 3055 präsentiert.
Hier sogar die Ausführung mit Allrad-Antrieb.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Am 27. Oktober 2004 konnte ich diesen neuen Kran des gleichen Typs fotografieren.

(c) www.hadel.net

Besonderheit ist das Baujahr: 2005!

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dieser Kran ist nur in der Standard-Ausführung mit zwei angetriebenen Achsen.

(c) www.hadel.net

Der Stoßfänger ist mit integrierten Trittstufen angeschrägt,
um auch an steilen Böschungen hochfahren zu können.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die aktuellen Grove-Oberwagenkabinen sind mit großen Fenstern ausgestattet und ermöglichen so eine gute Rundumsicht.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Am Heck ist die Halterung für das Reserve- rad mittig montiert.





Die Rücklichter sind verhältnismäßig klein.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Dach der Fahrerkabine ist in der Mitte etwas vertieft, damit der Ausleger so niedrig wie möglich in der Transportstellung ist. Denn im City-Bereich sind die Einfahrten von Innenhöfen weit niedriger wie die üblichen 4 Meter. Ebenso ist es bei Industriemontagen in Fabrikhallen.

(c) www.hadel.net

Auffälligkeit der Beifahrerseite ist die Aussparung am Fahrerhaus für die Abstützung.

(c) www.hadel.net