Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Liebherr LTM 1060/2 der Feuerwehr Bremerhaven

Veröffentlicht am 13.04.2018

Eigeninitiative!

(c) www.hadel.net

Die meisten Fotos entstanden im Rahmen einer Feuerwehrübung im Sommer 2017 im Bremerhavener Hafen. Nahezu jede größere Berufsfeuerwehr besitzt für Bergungen und andere Sonderaufgaben einen eigenen Autokran.

(c) www.hadel.net

Eine derart verkürzte Gitterspitze dürften vermutlich nur die wenigsten Kranfans je zu Gesicht bekommen haben.

(c) www.hadel.net

Dieser Liebherr LTM 1060/2 aus dem Jahre 2002 kam erst nach einem Arbeitsleben in der freien Wirtschaft zur Feuerwehr.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Zurück zur Übung: In einigen hundert Meter Entfernung hatte der Schlepper "Bugsier 4" festgemacht. Dieser wurde mit zwei langen Zuleitungen bestückt, die von hier aus mittels der zwei leistungsstarken Schlepperpumpen Wasser abtransportierten.

Hier lag der Schlepper zur Wasserversorgung.

(c) www.hadel.net

Die beiden Wasseradern zogen sich entlang der Steubenstraße.

(c) www.hadel.net

Über drei B-Leitungen wurde das Wasser in die Höhe gepumpt.

(c) www.hadel.net

Damit die Wassersäule über ausreichenden Druck verfügt, arbeiten unten am Kran zusätzliche Pumpen.

Der Liebherr LTM 1060/2 stand auf der anderen Seite der Steubenstraße und spritzte das Löschwasser zurück ins Hafenbecken.

(c) www.hadel.net

Gerade bei Einsätzen im Hafen gibt es durch die erreichbare Höhe des Löschmonitors eine wertvolle, zusätzliche Alternative.

(c) www.hadel.net

Die verkürzte Spitze mit der Grundplatte für den leistungsstarken Löschmonitor wurde enstand speziell für die Bremerhavener.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Nachdem einige Zeit lang alles einwandfrei funktionierte, konnte die Übung mit der Meldung "erfolgreich" beendet werden.

(c) www.hadel.net

Die folgenden Aufnahmen entstanden bei der Bremerhavener Feuerwehr.

(c) www.hadel.net

Mit dieser kleinen Fernsteuerung kann der Strahl ausgerichtet und zwischen Sprüh- und Vollstrahl umgeschaltet werden

(c) www.hadel.net

Der Kran verfügt natürlich auch über die Bergungstraverse, wenngleich die Löschoption das Gerät erst interessant macht.

(c) www.hadel.net

Der Alco Monitor EL 366 mit einer MZV Mehrzweckdüse mit maximal 4000 l/min kann wahlweise auf eine Leistung von 3000, 2000 und 1000 Liter pro Minute umgestellt werden.

(c) www.hadel.net

Weitere interessante Krane:

www.hadel.net
Erste Impressionen der Liebherr LR 11250 (Bj 2005)

Im November 2005 lieferte Liebherr die ersten, für die Veröffentlichung freigegebenen Fotos, der neuen großen Raupe Liebherr LR 11250.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Tadano Faun Mantis GTC-700 EX

Alle drei Jahre wird es einige Wochen vor der Bauma interessant im Bremerhavener Hafen, denn die aktuellen Neuheiten aus Übersee kommen per Schiff hier an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1350-6.1 Premiere auf der Intermat 2009

Auf der Intermat 2009 präsentierte Liebherr erstmals den neuen LTM 1350-6.1.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Terex-Demag MAC 50

Ende 2005 erhielt Terex den Auftrag vom US Marine Corps zur Lieferung neuer Mobilkräne.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Faun ATF 160 G-5

Der Faun ATF 160G-5 wurde auf der Bauma 2004 vorgestellt..

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1080 L (US-Version)

Zum Abschluß nochmal der Vergleich zwischen dem LTM1080-L und einem LTM1160/2. Auch die leicht modifizierten Aufbauten zu erkennen. Ebenso zeigt sich, daß es sich beim 4achs- Fahrgestell um eine neue Konstruktion handelt (kein Aufstieg am Heck, andere Stützen- verkleidung zwischen der ersten und zweiten Achse) und somit ist der 4-Achser etwas kürzer als der 5-achs-Kran. Der Radstand zwischen 2. und 3. Achse beträgt 4,05 Meter. Die Gesamtlänge liegt jetzt bei 12,5 Metern, d.h. 1,6 Meter länger als normal.

Weiterlesen...