Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


MAN TGX 41.540 F.W. Neukirch (87X-Reihe)

Nummer 10 auf Reisen smilie

(c) www.hadel.net

Anfang März 2008 wurde dieser rote Flitzer bei der Bremer Spedition F.W. Neukirch in Dienst gestellt, aber erst einige Wochen später gab es die Firmenbeschriftung auf dem Fahrerhaus.

(c) www.hadel.net

Mit großem Gepäck reiste der neue MAN TGX 41.540 im April Richtung Bremerhaven.

(c) www.hadel.net

Auffällig ist die rote, halbtransparente Folie auf den Fenstern.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Beim hinteren Seitenfenster wird der Einblick verwehrt und die Rundumsicht bleibt erhalten.

(c) www.hadel.net

Für das Rangieren am Bordstein ist über der Stufe ab Werk ein Zusatzscheinwerfer montiert.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Auspufftopf ist ein zusätzliches Staufach angebracht worden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Stauwand mit dem Ablagefach und den großen Rückstrahlern wurde erst in Bremen über dem Tank montiert.

(c) www.hadel.net

Der AdBlue-Tank vor der Vorlaufachse war schon bei den TGA 41.540 zu sehen.

(c) www.hadel.net

Bereits die letzten vierachsigen Schwerlast-TGA waren mit dem Euro5-Motor ausgestattet.

(c) www.hadel.net

Die rote Scheibenfolie verändert die Optik des Fahrerhauses.

(c) www.hadel.net

Scheinbar hätten die Staufächer sogar etwas mehr Tiefe haben können.

(c) www.hadel.net

Der zusätzliche Spiegel an der Front erhöht die Übersicht vor dem Fahrzeug.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ach ja - "Nummer 10" verrät die fortlaufende Nummer der 87X-Reihe smilie.

(c) www.hadel.net