Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


MAN TGX 41.560 von Kahl (ZV 101)

Veröffentlicht am 05.08.2016

Niegel-Nagelneu!

(c) www.hadel.net

Ende Juli 2016 stand plötzlich dieses Gespann im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net

Der MAN TGX mit aktuellster Front war sozusagen noch ladenneu als er hier ankam.

(c) www.hadel.net

Beim Blick hinter das Fahrerhaus konnte man einiges vermuten.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der AdBlue-Tank entspricht der Serie, ist aber trotzdem seltsam geformt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Turm hat noch reichlich Platz für zusätzliche Staufächer.

(c) www.hadel.net

Allerdings passt der graue Tank irgendwie so gar nicht in den Look.

(c) www.hadel.net

Damit der Einsatz mit Ballastpritsche möglich ist, gibt es eine Anhängerkupplung am Heck.

(c) www.hadel.net

Für den Schubbetrieb gibt es eine Registerkupplung an der Front.

(c) www.hadel.net

Die Steinschlaggitter vor den Scheinwerfern schützen auf Schotterzufahrten.

(c) www.hadel.net

Vermutlich ist auch Dir die eher gekürzte Typenbezeichnunung auf den Türen aufgefallen.

(c) www.hadel.net

Mittlerweile werden als Zusatzstrahler fast nur noch LED-Einheiten verbaut.

(c) www.hadel.net

Seltsamerweise gibt es vor der Vorlaufachse ungenutzen Platz anstelle eines Staufachs.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Motor bringt nicht die derzeit maximal verfügbare Kraft an die Hinterachsen.

(c) www.hadel.net

Immerhin 2700 Nm werden durch die 560 PS des D38-Motors zur Verfügung gestellt.

(c) www.hadel.net

Der Zusatzkühler hilft bei Einsätzen mit massivem Rangiereinsatz und Langsamfahrten.

(c) www.hadel.net

Wünschen wir dem Fahrer und seinem neuen Gefährt eine unfallfreie Zukunft und immer genug Abstand zu allen Hindernissen!

(c) www.hadel.net