Mercedes Actros SLT 4163 von Paule (HP 210)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Besuch aus Stuttgart

 

(c) www.hadel.net

Im Herbst 2017 gab es im Bremerhavener Hafen seltenen Besuch aus dem Schwabenländle.

(c) www.hadel.net

Der neue Actros SLT 4163 von Hermann Paule stand leider nur noch entladen auf einer für die überlangen oder übergewichtigen Spezialfahrzeuge reservierten Fläche.

(c) www.hadel.net

Der Farbton ist schon seit gefühlten Ewigkeiten fest mit den Schwertransport-Spezialisten aus dem Stuttgarter Raum verbunden.

(c) www.hadel.net

Der Blick auf die rechte Verkleidung hinter dem Fahrerhaus verrät, dass dieser Actros SLT 4163 sogar für die schwersten Lasten bis zu 250 Tonnen ausgelegt ist.

(c) www.hadel.net

Besondere Extras sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Das zusätzliche Staufach unterhalb der Druckkessel auf der linken Seite kennt man schon von anderen Vierachs-Actros für Schweres.

(c) www.hadel.net

Am Heck fällt dann doch noch ein Detail ins Auge.

(c) www.hadel.net

Die Kupplung für den Einsatz mit Ballastpritsche und Anhänger haben längst nicht alle Actros SLT 4163 zwischen den Rückleuchten montiert.

(c) www.hadel.net

Auf dem Schwanenhals wird unter der Plane üblicherweise ein zusätzlicher Dieseltank und der Generator für die Hydraulik des Aufliegers untergebracht.

(c) www.hadel.net

Insgesamt fällt auf, dass dieser Truck ausgesprochen sauber und gepflegt nach der Anreise aus dem Süden zum Fotoshooting bereit stand.

(c) www.hadel.net

Über ein Detail bin ich allerdings dann doch noch gestolpert.

(c) www.hadel.net

Hier hoffe ich auf eure Hilfe, denn ich habe keine Ahnung wozu dieser Querträger mit den vier kleinen Mulden dienen soll.

(c) www.hadel.net

Hinter dem AdBlue-Tank wurde das fast schon obligatorische Staufach eingebaut.

(c) www.hadel.net

An der Front sorgen vier Zusatzstrahler auf dem Chrombügel auch in der Nacht für gute Sicht.

(c) www.hadel.net

Logischerweise gehört auch die Registerkupplung an der Front zur Ausstattung dieses Vierachsers.

(c) www.hadel.net

Unter dem Fahrerhaus werkelt der derzeit stärkste Motor mit rund 630 PS.

(c) www.hadel.net

Zuweilen fahren sogar Schwerlast-Actros in ganz ungewohnter Farbgebung herum...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!