Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Scania S580 von Fried-Sped (AA 4080, 4081 & 4082)

Veröffentlicht am 31.05.2019, aktualisiert am 12.07.2019

Antrittsbesuch

(c) www.hadel.net

Im Mai 2019 kam dieser schicke Vierachser aus Ummendorf (rund 30 Kilometer südlich von Ulm) nach Bremerhaven.

(c) www.hadel.net

Geladen war ein kleiner Bagger von Liebherr, der für die Verschiffung an die Küste transportiert wurde.

(c) www.hadel.net

Der flache Balken mit den Rundumleuchten auf dem Dach kommt nur bei wirklich breiten oder überlangen Ladungen zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Darunter gibt es noch zwei Zusatzstrahler, die bündig im Hochdach verbaut sind.

(c) www.hadel.net

Von der Seite gibt es keinerlei Logo und Dekor, welches die Zuordnung des Vierachsers erleichtert.

(c) www.hadel.net

Hinter der linken Vorderachse sitzt das Batteriefach.

(c) www.hadel.net

Wie bei Schwerlastern üblich, sind die hinteren beiden Achsen angetrieben.

(c) www.hadel.net

Die Aufnahmen entstanden am frühen Morgen, als die Sonne noch direkt über dem Horizont strahlte.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ganz oben im Turm liegen einige Druckkessel in Reihe, darunter gibt es reichlich ungenutzten Platz.

(c) www.hadel.net

Den Endtopf findet man auf der rechten Seite vor der Vorlaufachse.

(c) www.hadel.net

Für den sicheren Aufstieg gibt es auf beiden Seiten eine ausziehbare Leiter.

(c) www.hadel.net

Unter dem langen S-Highline-Fahreraus werkelt ein 580 PS Motor mit 16 Litern Hubraum.

(c) www.hadel.net

Mit einem maximalen Drehmoment von 3000 Nm dürften die mittelschweren Lasten kein Problem sein.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Normalerweise sind die schwedischen Schwerlastzugmaschinen für Gesamtzuggewichte bis zu 180 Tonnen zugelassen.

(c) www.hadel.net

Die wuchtige Front kommt ohne große, strahlende Chromelemente aus.

(c) www.hadel.net

Für alle Zweifler gibt es zur Sicherheit hier nochmal das Typenschild in aller Klarheit.

(c) www.hadel.net

Zwillingsbruder

(c) www.hadel.net

Ende Juni 2019 stand plötzlich dieses Gepsann perfekt Bremerhavener Sonnenaufgang für einige Fotos bereit

(c) www.hadel.net

Da es sich sozusagen um den Zwilling des anderen Scania R580 handelt, habe ich nur einige ergänzende Fotos herausgessucht.

(c) www.hadel.net

Auch hinter dem Fahrerhaus gleichen sich die beiten Vierachser fast komplett.

(c) www.hadel.net

Oberhalb des rechten Staufachs sitzt ein zusätzlicher kleiner Tank für Frischwasser.

(c) www.hadel.net

Das transparente Stück in der Leitung verhindert oftmals das Schlimmste smilie.

(c) www.hadel.net

Die Versorgungsanschlüsse für den Auflieger können am zentralen Träger eingestöpselt werden.

(c) www.hadel.net

Am Rahmen der ausziehbaren Leiter ist der kleine Wasserhahn für die Katzenwäsche. Sollte der Wasservorrat zur Neige gehen, kann der Fahrer das rechtzeitig oben in der Zuleitung erkennen und sich darauf einstellen.

(c) www.hadel.net

Der Catwalk hat schon etwas ungeplante Kaltverformungsenergie aufnehmen müssen.

(c) www.hadel.net

Auch hier werkelt der V8 mit 580 PS unter dem Fahrerhaus.

(c) www.hadel.net

Ganz oben sitzt die bei fast allen Schwerlast-Scanias übliche Reihe von Druckkesseln.

(c) www.hadel.net

Ansonsten gibt es, wie bei FriedSped üblich, kaum besonderen "Bling Bling" - sondern nur das wirklich Notwendige.

(c) www.hadel.net

Trotzdem ein toller Anblick im Sonnenaufgang, oder?


Drillingsbruder smilie

(c) www.hadel.net

Im Juli 2019 wartete eines Morgens der nächste Schwerlast-Scania aus der Fried-Sped-Serie in Bremerhaven

(c) www.hadel.net

Dieser Vierachser ist mit den meisten zusätzlichen Motiven verziert, am ungewöhnlichsten finde ich die Position der flachen "Convoi Exceptionnel"-Tafel ganz weit unten an der Front.

(c) www.hadel.net

Und an der Seite wird die Ladung auf dem Auflieger schon vorab angekündigt smilie.


Weitere interessante Trucks von Scania:

www.hadel.net
Scania R-Serie Vorführ-Fahrzeug

Der Typenschlüssel setzt sich jetzt aus R und der Leistung in PS zusammen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R500 4achsig von Wiesbauer

Im Oktober 2014 kam dieser auffällige Scania an die Nordseeküste.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 Blue Griffin XXXXXXL (2005)

Zuweilen holt Scania zu besonderen Veranstaltungen gern mal Showtrucks vergangener Tage aus dem Archiv.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 5achsig Karner (A)

Nach den positiven Erfahrungen, mit dem ersten fünfachsigen Scania der vierten Baureihe und dem ersten fünfachsigen Scania der R-Reihe mit 580 PS, kam Ende 2007 als Ersatz für den Erstling diese neue Zugmaschine in den Fuhrpark.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania 164G 4achsig Torben Rafn (DK)

Diese schöne Scania-Zugmaschine von Torben Rafn aus Dänemark kam in einer frostigen Nacht kurz vor Weihnachten 2003 nach Bremerhaven.

Weiterlesen...