Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Tatra Phoenix T158 10x10 (8P6R 56.261)

Veröffentlicht am 09.08.2019

Seltsamer Rahmen

(c) www.hadel.net

Im Juli 2019 standen eines morgens zwei Dreiachser von Gois mit ganz besonderer Ladung im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Viel interessanter ist in diesem Fall allerdings das Transportgut auf den Aufliegern.

(c) www.hadel.net

Das lange Fahrgestell verfügt über fünf Achsen, die sich auf eine Fahrzeuglänge von über 10,5 Metern verteilen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Bei einem Gesamtgewicht von 60 Tonnen beträgt die Nutzlast 37,5 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Die beiden Vorderachsen können sogar während der Fahrt vom Mitläufer zu angetriebenen Einheiten umgeschaltet werden.

(c) www.hadel.net

Damit der Fahrer nicht zu sehr durchgeschüttelt wird, gibt es an den beiden ersten Achsen Luftfederung.

(c) www.hadel.net

Von der Seite ist gut das Gehäuse der Kardanwelle zwischen den Achsen 1 und 2 zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Der Endtopf sitzt samt AdBlue-Tank auf der rechten Seite.

(c) www.hadel.net

Dann folgen die beiden ungelenkten Hauptantriebsachsen mit Zwillingsbereifung.

(c) www.hadel.net

Um das Gewicht der Ladung dauerhaft zu schlucken, sind die beiden Achsen mit fetten Blattfedern bestückt.

(c) www.hadel.net

Der lange Überhang am Heck zeigt, dass hier normalerweise keine Kippmulde aufgesetzt werden kann.

(c) www.hadel.net

Die letzte Achse ist gelenkt und angetrieben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Über die Stütze wird das Rahmenende stabilisiert.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf der Fahrerseite sind Dieseltank, Batteriefach und der zentrale Schalter zum Deaktivieren der Spannungsversorgung.

(c) www.hadel.net

Das DAF CF 85 Fahrerhaus und der 510 PS Paccar MX Motor kommen sozusagen aus einer Schmiede.

(c) www.hadel.net

Unter der Kabine schützt diese stabile Konstruktion die Antriebseinheit gegen Einschläge vom Boden.

(c) www.hadel.net

Beim Blick auf die Technik wird klar, das hier ausschließlich Stabilität und Belastbarkeit zählen.

(c) www.hadel.net

Im Vergleich dazu wirken die Steinschlaggitter vor den Scheinwerfern fast wie Spielzeug.

(c) www.hadel.net

Da wegen der angetriebenen Vorderachsen der Motor höher im Rahmen hängt, sitzt das Fahrerhaus ebenfalls rund 10 cm höher.

(c) www.hadel.net

Nicht formschön, aber funktional: Der Schutz der Zusatzstrahler.

(c) www.hadel.net

Anstelle des Spiegels für den Frontbereich ersetzt Tatra durch eine kleine Kamera in der Sonnenblende.

(c) www.hadel.net

Für die Kraftübertragung sorgt hier die optionale ZF AS-Tronic mit 16 Gängen.

(c) www.hadel.net

Über diese stabile Kardanwelle geht die Leistung zum mittig platzierten Verteilergetriebe.

(c) www.hadel.net

Sozusagen eine Etage darunter, wird die Energie nach vorne an die beiden zuschaltbaren Vorderachsen und nach hinten an die beiden Hauptantriebs- und die Nachlauflenkachse übertragen.

(c) www.hadel.net

Falls Du Fotos oder Infos hast, welchen Aufbau die beiden Fünfachser bekommen, würde mich eine Mail sehr freuen!


Video eines Tatra Phoenix 10x10 als Kipper mit beheizter Mulde:

Der Radstand weicht allerdings von den beiden hier gezeigten Trucks ab.


Andere interessante Trucks:

www.hadel.net
Scania S520 "Lionheart" von Heide Logistik

Ende Juli 2018 übernahm Heide Logistik diesen extrem aufwändig verfeinerten Scania CS 20 samt Auflieger.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Prestige-Truck mit Überlänge

Im Frühjahr 2005 kam dieser Scania Longline noch fast nagelneu nach Bremerhaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Volvo FH16 700 PS von BMT A/S

Schon seit mehreren Wochen waren verschiedene Schwertransportfirmen im Bremerhavener Hafen zu entdecken, die nachts im Konvoi ankamen und auf den Parkflächen warteten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 MP4 von Onroad

Im Mai 2016 stand eines Freitag Mittags dieses leere Gespann im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.540 von S.Gläser

Im September 2009 kam dieses Gespann mit schwerer Ladung nach Bremerhaven.

Weiterlesen...