Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


BMW 640 Gran Turismo Premiere auf der IAA 2017

Veröffentlicht am 05.10.2018

Erfolgsmodell smilie?

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2017 präsentierte BMW erstmals den neuen Gran Turismo, der als 6er GT in die Produktpalette zu finden ist.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Später folgte unter der Bezeichnung 6er GT ein verlängertes Coupé mit 4 Türen und sportlich flachem Auftritt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Mittlerweile sind die sehr erfolgreichen Coupés und Cabrios aus der Modellübersicht verschwunden und durch diese Fließhecklimousine ersetzt worden - BMW murkst bei den Typen-Bezeichnungen jedwede Logik aus dem Programm.

(c) www.hadel.net

Der größte Benziner mit 340 PS startet bei etwa 71.500,- Euro, für den großen Diesel sind 74.400,- Euro fällig.

(c) www.hadel.net

Wenn man begeistert einen Kreuzzug durch die Aufpreisliste startet, kann man locker weitere 40.000,- Euro loswerden .

(c) www.hadel.net

Rahmenlose Türen gehören normalerweise an ein Coupé smilie.

(c) www.hadel.net

Dem Fahrer stehen nahezu unendliche Knopfbatterien für alle möglichen Einstellungen zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

Insgesamt ist das Cockpit schon aus anderen Modellen der Münchener vertraut.

(c) www.hadel.net

Der zweiteilige Verschluss der Mittelkonsole gefällt mir persönlich nicht so recht, da im offenen Zustand das Fach nur recht umständlich erreicht werden kann.

(c) www.hadel.net

Bei der großzügigen Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen könnte der 2018er-GT locker als Chauffeurslimousine durchgehen.

(c) www.hadel.net

Das optionale Bowers & Wilkins Diamond Soundsystem (4650,- Euro) ist allerdings mehr für die erste Sitzreihe ausgelegt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Entertainment-Option für die Mitreisenden im Fond geht mit weiteren 2.300,- Euro in die Endabrechnung ein.

(c) www.hadel.net

Die 4-Zonen-Klimaautomatik gibt es ebenfalls nicht ab Werk, sondern nur auf Zuzahlung.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Es war damals Mumpitz, genauso wie heute - der neue Gran Turismo ist halt nur ein Fließheck-Kombi mit breitem Hintern.

(c) www.hadel.net

Die Übersichtlichkeit nach hinten lässt sehr zu wünschen übrig, denn die stark ansteigende Schulterlinie lässt die Heckscheibe beim Blick in den Innenspiegel fast zu einem flachen Schlitz werden.

(c) www.hadel.net

Im Gegenzug gibt es einen Kofferraum, in dem es richtig viel Platz gibt, der sogar durch die umklappbaren Lehnen der Rücksitze bis auf ein Fassungsvermögen von guten 1800 Litern erweitert werden kann.

(c) www.hadel.net

Und selbst im Reisemodus passen über 600 Liter auf den stufenlosen Boden des Staufachs.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung besteht im Serientrimm aus 235er-Gummis im 17-Zoll-Format.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auf den Showcars der IAA hatte BMW natürlich die optionalen 20-Zöller aufggezogen.

(c) www.hadel.net

Der ausgestellte Spoiler dürfte eher optisch als aerodynamisch von Nutzen sein.

(c) www.hadel.net

Ein Detail habe ich fast unterschlagen:
Die beiden größten Motorisierungen kommen ab Werk mit Allradantrieb anstelle der angetriebenen Hinterachse daher.

(c) www.hadel.net

Andere tolle Fahrzeuge von BMW:

www.hadel.net
BMW M4 auf der Essen Motorshow 2014

Auf der Essen Motorshow 2014 präsentierte BMW den aktuellen M4.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Hartge H50 V10 auf der Motorshow Essen 2005

Bei diesem Dreier ist nicht nur die Optik auffällig, denn Hartge hat es geschafft, im Motorraum einen getunten M5-Motor unterzubringen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW AC Schnitzer GP 3.10 Premiere auf der IAA 2007

Auf der IAA 2007 präsentierte AC Schnitzer einen Sportwagen mit Gas-Antrieb.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW X3 M Erlkönig im Frühjahr 2018

Als im Frühjahr 2018 die Temperaturen angenehmer wurden, stand abseits der üblichen Teststrecken dieser Erlkönig herum.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW M4 GTS auf dem Nürburgring

Als dieser mattgraue BMW um die Ecke kam, sah man, daß hier jedes Zehntel zählte.

Weiterlesen...