Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


BMW 8er Coupé Erlkönig im Frühjahr 2018

Veröffentlicht am 23.02.2018

Upper-Class

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Februar 2018 machten einige Coupés des neuen Luxusmodells von BMW etliche Testfahrten im Süden Deutschlands.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick könnte man fast eine neue Modellgeneration des bekannten Sechsers erprobt wird.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Dieser Zweitürer allerdings den Markt eine Klasse darüber belegen und hat somit ein anderes Preisgefüge.

(c) www.hadel.net

Der Start dürfte bei 150.000,- Euro liegen und als Brückenmodell unterhalb von Rolls-Royce Käufer finden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Motoren dürften aus dem M5 stammen und aus den aufgeladenen 4,4 Litern zwischen 460 PS und 600 PS liefern und eine echte Powerversion als M8 ist auch schon in Planung.

(c) www.hadel.net

Was allerdings einen echten Imageschub bringen würde, wäre ein dicker V12 (zum Beispiel aus dem 760i).

(c) www.hadel.net

Dieses Testfahrzeug ist sogar schon in einem Imagefilm von BMW zum Einsatz gekommen (am Ende dieser Seite).

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer wurden extrem flach und kantig gestaltet.

(c) www.hadel.net

Hier kann man gut den Leuchtbalken des Blinkers oberhalb der LED-Strahler erkennen.

(c) www.hadel.net

Auch wenn der Neue wuchtig und breit aussieht, rangiert er größentechnisch unter dem Sechser.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Natürlich wird es Assistenzsysteme und Helfer ohne Ende geben, notfalls über Kreuze in der Optionsliste.

(c) www.hadel.net

Ausgestellte Radkästen, die breite Schulterlinie und das schmale Dach lassen den Achter schon im Stand sportlich wirken.

(c) www.hadel.net

Das Dach fällt schon unmittelbar hinter der Heckscheibe wieder ab und verjüngt sich zum Heck stark.

(c) www.hadel.net

Die großen Räder lassen das Coupé von der Seite aus zierlicher wirken als er wirklich ist.

(c) www.hadel.net

Der BMW-Baukasten bietet sich sogar die Möglichkeit für Ausführungen mit Allrad-Antrieb.

(c) www.hadel.net

Eine Hybrid-Version ist eher unwahrscheinlich, da hierfür kaum die notwendigen Verkaufszahlen zu erwarten sind.

(c) www.hadel.net

Die 4,8 Meter bieten gerade genug Platz für zwei Personen (und zwei Gnome oder Koffer auf der Rückbank smilie) und etwas Gepäck.

(c) www.hadel.net

Das Heck wird mit einem kleinen *Bürzelspoiler" ausgestattet werden, der für zusätzlichen Abtrieb sorgt.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Seitenlinie ist leider noch stark verkleidet und offenbart nicht die Wellen und Bögen der Serienversion.

(c) www.hadel.net

Hier kann man gut den fast durchgehenden Leuchtbalken des Rücklichts erkennen.

Andere tolle Fahrzeuge von BMW:

www.hadel.net
BMW 5er GT (PAS) Erlkönig im Sommer 2009

Im Sommer 2009 hatte BMW die Tarnung des neuen Modells der Fünfer-Reihe eigentlich schon aufgehoben, sogar der Name war endlich bekannt gegeben worden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 730d (G11) / 750Li xDrive (G12) auf der IAA 2015

Auf der IAA 2015 präsentierte BMW den neuen Siebener der Öffentlichkeit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW PAS Erlkönig im Frühjahr 2008

Nach dem BMW X6, der zwar groß aber eigentlich absolut unpraktisch ist (denn hinten kann man kaum längere Strecken sitzen und Kofferraum gibt es auch kaum), plant BMW für 2009 eine weitere neue Baureihe. BMW-intern wird die Baureihe "PAS" (Progressive Activity Sedan) genannt. Abgesehen vom Geländewagen wurde von jeder Fahrzeugklasse etwas eingebautsmilie.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Alpina B7 in weiß

Auf der IAA 2003 in Frankfurt vorgestellt, ist dieser 7er BMW stärker als alle Serienmodelle.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Alpina B5 BiTurbo Edition 50 (Modell 2015)

Im Herbst 2014 sauste dieser Fünfer BMW zuweilen auf der Nordschleife herum.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Einser Erlkönig auf Probefahrt

Die Rückleuchten sind leider nicht so markant, wie von den größeren BMW-Modellen. Sieht etwas nach Allerwelts-Styling aus.

Weiterlesen...