BMW Z4 Concept auf der IAA 2017    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Gemeinschaftsprojekt

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2017 präsentierte BMW die Concept-Version des kommenden Z4, der erstmals nicht auf einer komplett eigenen Basis aufgebaut wird.

(c) www.hadel.net

Mit einer markanten Front, soll der neue Z4 ab 2018 wieder als richtiges Sportgerät für echten Fahrspaß sorgen.

(c) www.hadel.net

Allerdings wird die Basis zusammen mit Toyota entwickelt, die darauf die Neuauflage des Supra auf den Markt bringen wollen.

(c) www.hadel.net

Wenn man die Testträger miteinander vergleicht, fallen sofort die vielen Gemeinsakeiten ins Auge, wobei es den Toyota nur als geschlossenen Zweitürer geben soll.

(c) www.hadel.net

Die Motorisierung dürfte durchgängig aus turboaufgeladenen Benzinern mit vier und sechs Zylindern bestehen.

(c) www.hadel.net

Leistungsmäßig sind Werte zwischen 200 PS und 400 PS zu erwarten, ein echten Z4 der M-GmbH ist derzeit nicht zu erwarten.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum wurde noch etwas überzogen stylisch und konzeptionell ausgelegt.

(c) www.hadel.net

Allein schon die zweifarbige Sitzgestaltung zeigt die Wirkung der unterschiedlichen Farben im Cockpit.

(c) www.hadel.net

Wildleder und Chrom kontrastieren, dazu das Spiel mit den Farben - so könnte BMW neue und mutigere Wege gehen.

(c) www.hadel.net

Einige Elemente bleiben aber im gewohnten BMW-Style.

(c) www.hadel.net

Die Mittelkonsole und die integrierte Anzeige bleiben weiterhin etwas zum Fahrer geneigt.

(c) www.hadel.net

Die beiden Höcker hinter den Sitzen gab es schon vor vielen Jahren bei einem sehr exklusiven Kleinserienmodell eines bekannten Herstellers.

(c) www.hadel.net

Der Vorgänger kam noch mit einem faltbaren Stahldach daher, aber wie die Erlkönig-Fotos nahe legen, wird es in Zukunft wieder ein klassisches Stoffverdeck geben.

(c) www.hadel.net

Wenn dieses Heck so in Serie kommt, werden viele gern mal hinter einem Z4 herfahren smilie.

(c) www.hadel.net

Durch den matten Lack kommen die Formen und Kurven des Z4 Concept perfekt zur Geltung.

(c) www.hadel.net

Rücleuchten sind mittlerweile zu den echten Stylingelementen für die Fahrzeugdesigner.

(c) www.hadel.net

Über mögliche Preise war allerdings nichts Genaues zu erfahren.

(c) www.hadel.net

Ebenso wurden zu möglichen Hybrid-Versionen keine Informationen ausgegeben.

(c) www.hadel.net

Beim Blick auf die Formensprache sind beim kommenden Z4 eher sportliche Aspekte gefragt, als ökologische Ideen smilie.

(c) www.hadel.net

Die Beschriftung des Typs an seitlichen Elementen geht mir schon bei Audi (z.B. beim aktuellen Q2) gehörig auf den Wecker - hat BMW das jetzt auch wirklich nötig?

(c) www.hadel.net

Die Seitenlinie ist roadster-typisch und war in ähnlicher Form schon häufig zu sehen.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung auf der IAA 2017 bestand aus Gummis im 20-Zoll-Format und entsprechender Breite.

(c) www.hadel.net

Für die Basismotorisierungen dürften kleinere Felgen- und Reifenkombinationen zu erwarten sein.

(c) www.hadel.net

Die lange Front mit der Haifisch-Nase verleiht dem Z4 Concept auf jeden Fall eine sportliche Linie.

(c) www.hadel.net

Vom Hauptmitbewerber gibt es schon seit einiger Zeit ein optisch vergleichbares Fahrzeug mit wesentlich mehr Leistung - allerdings auch in einem anderen Preissegment.

(c) www.hadel.net

Interessant ist der Kühlergrill, der nicht auf Stege, sondern auf eine neue Wabenoptik setzt.

(c) www.hadel.net

Ob es die vielen Carbon-Elemente auch bei späteren Basis-Z4 geben wird, ist eher zu bezweifeln.

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer mehr Platz und Leistung in seinem BMW braucht, sollte hier vorbeischauen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!