Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ford Focus Erlkönig (Modell 2019)

Veröffentlicht am 24.08.2018

Sportlichere Variante

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Auch die neue Generation des Ford Focus bekommt wieder eine sportlichere Variante mit dem ST-Logo am Heck.

(c) www.hadel.net

Allerdings schlägt auch hier der Trend, der allgemeinen Hubraumverkleinerung zu und reduziert das Motorvolumen auf 1,5 Liter.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der aufgeladene Benziner soll im Vierzylinder auf etwa 275 PS kommen, im Diesel mit 2 Litern soll rund 190 PS liefern.

(c) www.hadel.net

Für die Kraftübertragung erledigt vermutlich in Zukunft der bekannte 6-Gang-Handschalter oder die neue 8-Gang-Automatik.

(c) www.hadel.net

Der auffällige Wabengrill verrät ab 2019 den neuen Focus ST.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich gibt es auffälligere Schweller und auffällige 18-Zoll Felgen mit passenden Gummis.

(c) www.hadel.net

Die zusätzliche, werksseitige Tieferlegung bringt den Viertürer um einige Zentimeter weiter Richtung Strasse.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler ist gegenüber dem Serien-Focus etwas gewachsen, bleibt aber noch im Rahmen.

(c) www.hadel.net

Hinten zeigen die Doppelrohre, dass hier nicht der ganz normale Focus vor einem daherrollt.

(c) www.hadel.net

Was allerdings der Aufkleber eines Tuningteile-Anbieters am Heck soll, ist mir nicht klar.

(c) www.hadel.net

Wenn man sportlich durch eine enge Kurve schiebt, neigt sich der Kompaktflitzer allerdings doch sichtbar.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Neigungswirkel hält sich allerdings im normalen Rahmen.

(c) www.hadel.net

Leider sind an der Front noch die beiden goßen Lufteinlässe unterhalb der Scheinwerfer durch Folie verdeckt.

(c) www.hadel.net

Hier dürfte der Motor zusätzliche Kühlluft erhalten.

(c) www.hadel.net

Die Bremsscheiben, speziell an der Vorderachse, haben entsprechend der zu erwartenden Leistung zugelegt.

(c) www.hadel.net

Die offizielle Vorstellung dürfte im Frühjahr 2019 uz erwarten sein.

(c) www.hadel.net

Danach dürfte dann noch die Präsentation des Topmodells der Focus-Bausreihe mit dem bekannten RS-Logo folgen.

(c) www.hadel.net

Dann sollten unter der Haube über 350 PS generiert werden.

Anzeige:

Andere interessante Erlkönige:

www.hadel.net
Hyundai Terracan (Modell 2007) Erlkönig

Im Frühsommer 2006 kam ein besonders verkleideter Geländewagen von ausführlichen Testfahrten zur Bestandsaufnahme zurück zum Hersteller.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 GTS Erlkönig mit PCCB (Modell 2015)

Im Spätsommer 2014 drehte dieser 911er fleissig Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Erlkönig im Dezember 2004 auf Probefahrt

An einem sehr regnerischen Abend im Dezember 2004 war dieser BMW (Modellreihe E90) auf Testfahrt unterwegs. Noch an einigen Stellen mit dunkler Folie zugeklebt, denn erst am 5. März 2005 kommt diese Baureihe mit drei Benzinern und einem Diesel in die Verkaufsräume.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes GLK Erlkönig im Frühjahr 2008

Anfang April 2008 begann die Saison auf der deutschen Teststrecke: Der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A6 Erlkönig im Mai 2017

Audi zieht als letzter Mitbewerber mit dem eigenen Produkt des Oberklasse-Trios neben der Mercedes E-Klasse und dem Fünfer BMW mit einer neuen Auflage des A6 nach.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Opel Insignia Erlkönig im Sommer 2016

Im Sommer 2016 machte dieser abgeklebte Opel fleissig Kilometer auf der Nordschleife.

Weiterlesen...