Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ford Focus Erlkönig (Modell 2019)

Veröffentlicht am 24.08.2018

Sportlichere Variante

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Auch die neue Generation des Ford Focus bekommt wieder eine sportlichere Variante mit dem ST-Logo am Heck.

(c) www.hadel.net

Allerdings schlägt auch hier der Trend, der allgemeinen Hubraumverkleinerung zu und reduziert das Motorvolumen auf 1,5 Liter.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der aufgeladene Benziner soll im Vierzylinder auf etwa 275 PS kommen, im Diesel mit 2 Litern soll rund 190 PS liefern.

(c) www.hadel.net

Für die Kraftübertragung erledigt vermutlich in Zukunft der bekannte 6-Gang-Handschalter oder die neue 8-Gang-Automatik.

(c) www.hadel.net

Der auffällige Wabengrill verrät ab 2019 den neuen Focus ST.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich gibt es auffälligere Schweller und auffällige 18-Zoll Felgen mit passenden Gummis.

(c) www.hadel.net

Die zusätzliche, werksseitige Tieferlegung bringt den Viertürer um einige Zentimeter weiter Richtung Strasse.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler ist gegenüber dem Serien-Focus etwas gewachsen, bleibt aber noch im Rahmen.

(c) www.hadel.net

Hinten zeigen die Doppelrohre, dass hier nicht der ganz normale Focus vor einem daherrollt.

(c) www.hadel.net

Was allerdings der Aufkleber eines Tuningteile-Anbieters am Heck soll, ist mir nicht klar.

(c) www.hadel.net

Wenn man sportlich durch eine enge Kurve schiebt, neigt sich der Kompaktflitzer allerdings doch sichtbar.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Neigungswirkel hält sich allerdings im normalen Rahmen.

(c) www.hadel.net

Leider sind an der Front noch die beiden goßen Lufteinlässe unterhalb der Scheinwerfer durch Folie verdeckt.

(c) www.hadel.net

Hier dürfte der Motor zusätzliche Kühlluft erhalten.

(c) www.hadel.net

Die Bremsscheiben, speziell an der Vorderachse, haben entsprechend der zu erwartenden Leistung zugelegt.

(c) www.hadel.net

Die offizielle Vorstellung dürfte im Frühjahr 2019 uz erwarten sein.

(c) www.hadel.net

Danach dürfte dann noch die Präsentation des Topmodells der Focus-Bausreihe mit dem bekannten RS-Logo folgen.

(c) www.hadel.net

Dann sollten unter der Haube über 350 PS generiert werden.

Anzeige:

Andere interessante Erlkönige:

www.hadel.net
Opel Astra GTC OPC Erlkönig im Frühjahr 2011

Schon Ende März wurde dieser feingemusterte Testträger über die Nordschleife gescheucht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW Golf GTI 5-Türer Erlkönig

Ende August 2004 fiel mir im Rückspiegel auf der Heimfahrt ein VW Touareg auf, dem ein weiteres dunkles Fahrzeug folgte. Irgendwie sah es aus, als wenn die beiden zusammengehörten und da ich mit Beifahrern unterwegs war, machten wir erstmal einige Fotos und suchten Auffälligkeiten. Denn mit VW in Kolonnenfahrt habe ich ja schon einige Erfahrungen gemacht. Doch irgendwie war nichts zu entdecken, also einfach mal nett sein, kurz rechts ran und die zwei vorbeilassen...vielleicht gibt es von hinten mehr zu sehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mini Crossman Erlkönig im Frühjahr 2009

Im Frühjahr 2009 drehte dieser grell abgeklebte Mini seine Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Opel Insignia Erlkönig im Januar 2016

In den ersten Tagen des Jahres 2016 wurde dieser Erlkönig wieder auf den öffentlichen Straßen entdeckt, der schon im Spätsommer des Vorjahres erstmals aufgetaucht war.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Panamera Erlkönig im Sommer 2007

Im Sommer drehten Erlkönige des neuen Porsche Panamera Testrunden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bentley Continental Flying Spur Erlkönig im Herbst 2012

Im Herbst 2012 war diese kleinkarierte Limousine im Alpenländle unterwegs, um Belastungs- tests für Motor und Bremsanlage auf hügeligen und kurvigen Straßen zu absolvieren.

Weiterlesen...