Lamborghini LM 002 (Motorshow Essen 2017)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


V12 für jedes Gelände

 

(c) www.hadel.net

Die Essen Motorshow glänzte 2017, wie auch in den Vorjahren, mit besonderen Exponaten, die zwischenzeitlich meist nur noch in edlen Sammlungen oder Museen betrachtet werden können.

(c) www.hadel.net

Dieser kantige Lamborghini war seiner Zeit mindestens 20 Jahre voraus, denn zum Produktionsbeginn 1986 waren große SUV bei Weitem noch nicht so gefragt wie aktuell.

(c) www.hadel.net

Ursprünglich als möglicher Nachfolger für den Jeep der US-Armee entworfen, kramte man die Pläne einige Zeit später wieder aus, um darauf basierend eine zivile Wuchtbrumme auf den Markt zu bringen.

(c) www.hadel.net

Mit kantigem Design und schlichten Linien war dies allerdings kein Modell für die breite Masse - man musste schon ein gewisses Ego mitbringen, um mit diesem Koffer auf europäischen Straßen unterwegs zu sein.

(c) www.hadel.net

Unter der Fronthaube werkelt ein V12, der in ähnlicher Form den Supersportler Countach 5000S QV antreibt.

(c) www.hadel.net

Etliche der insgesamt 301 verkauften Lamborghini LM 002 gingen in den Mittleren Osten, wo die Betriebskosten aufgrund der wesentlich günstigeren Kraftstoffpreise kein Problem sind.

(c) www.hadel.net

Wer sparsam fährt wird im günstigsten Fall wohl nur eine "2" an erster Stelle des Durchschnittsverbrauchs für 100 Kilometer ausgewiesen bekommen. Mehr geht immer, wer richtig auf das rechte Pedal tritt, kommt mit einem Liter nur 2 Kilometer weit smilie!

(c) www.hadel.net

Der Platz hinter der Doppelkabine erinnert an den klassischen Schwiegermuttersitz des Ford Model A.

(c) www.hadel.net

Wer dort oben das Reserverad abschraubt, sollte über ordentliche Armmuskulatur verfügen, denn sonst wird es schmerzhaft.

(c) www.hadel.net

Eine längere Anhängerkupplung für einen PKW habe ich noch nie gesehen.

(c) www.hadel.net

Der Sultan von Brunei ließ sich einen LM 002 verlängern und mit einer durchgehenden Dachlinie ausstatten, sodass zehn Reisende im, optisch auf Kombi getrimmten, Allradler auf Reise gehen konnten.

(c) www.hadel.net

Falls jemand seinen LM 002 aufgrund der Kraftstoffpreise damals eingemottet hat und jetzt veräußern möchte, kann bei gutem Fahrzeugzustand durchaus über 350.000,- Euro für das Schmuckstück bekommen.

(c) www.hadel.net

Nochmal zurück zum Ursprung: Die US-Armee entschied sich damals für die Ur-Version dieser verlängerten Chauffeurs-Variante.

(c) www.hadel.net

Dabei wurden dem LM 002 von allen Testern und Fachmagazinen überragende Geländefähigkeiten bescheinigt und das bei einer Höhe von 1,85 Metern und über 2 Meter Fahrzeugbreite (natürlich ohne Spiegel).

(c) www.hadel.net

Im Innenraum geht es trotzdem eng zu, denn der Mitteltunnel trennt Fahrer und Beifahrer schon fast "kontinental" voneinander.

(c) www.hadel.net

Dafür entschädigte der Luxus mit viel Leder und edlem Holz, der Platz für die Insassen war allerdings überschaubar.

(c) www.hadel.net

Der Tacho reichte schon damals nicht: Mit den 455 PS aus dem 5,2-Litern sind maximal bis zu 223 Stundenkilometer möglich.

(c) www.hadel.net

Die Sportsitze waren auch nicht grundlos, denn in nur 8,2 Sekunden erreichen die 2,7 Tonnen aus dem Stand die 100er-Marke.

(c) www.hadel.net

Obwohl auch hinten nur zwei Einzelsitze sind, ist das Platzangebot nicht überbordend.

(c) www.hadel.net

Auf alle Fälle ist der Lamborghini LM 002 ein echtes Stück Automobilgeschichte, denn er war in der Grundidee seiner Zeit einfach weit voraus, auch wenn nicht nur die hohen Verbrauchswerte den Wagen nicht für den Massenmarkt erschwinglich machten.

(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall war die 50. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schon mal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
Dezember 2018
01.12.201809.12.2018Essen51. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2017...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Dieser Lamborghini ist mit seinem modernem V10 wesentlich schneller und agiler!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!