Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Porsche Mission E Erlkönig im Herbst 2017

Veröffentlicht am 20.10.2017

Flinker Stromer

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2015 zeigte Porsche das Konzept "Mission E" erstmals der Öffentlichkeit.

(c) www.hadel.net

Rund 600 PS sollen den Viersitzer antrieben, der ab 2020 für Porsche mit rein elektrischem Antrieb die Öko-Kohlen aus dem Feuer holen soll.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Optisch erinnert der kommende Stromer an einen etwas glatt gebügelten Panamera.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Bei der Markteinführung hofft Porsche auf eine Reichweite von 500 Kilometern, die natürlich nicht bei exessiver Nutzung des Gaspedals erreichbar sein dürfte.

(c) www.hadel.net

Parallel dazu wird an einer Ladezeit von rund 15 Minuten gearbeitet, die auch andere Hersteller als wichtigsten Punkt für eine erfolgreiche Umstellung auf E-Power ansehen.

(c) www.hadel.net

Wie man gut erkennen kann, werden es die gegenläufig angeschlagenen Türen der Studie leider nicht in die Serie schaffen.

(c) www.hadel.net

Dafür soll es Leistung satt geben: Der Sprint aus dem Stand soll keine vier Sekunden dauern.

(c) www.hadel.net

Ob das wirklich so wichtig ist, soll jeder für sich entscheiden. Mir persönlich wäre eine große Reichweite bei normaler Nutzung wichtiger.

(c) www.hadel.net

Die hervorgehobenen Andeutungen der Endrohre sind nur Show - hier dröhnt nichts und keine Abgase werden in die Umwelt geblasen.

(c) www.hadel.net