Frank Hadel            

Translate to:


Zemmler Multi Screen MS 1600 Siebanhänger

Veröffentlicht am 24.03.2017

(c) www.hadel.net

Den neu konstruierten Siebanhänger MS 1600 von Zemmler habe ich für eine schöne Präsentation als Mini-Diorama in eine Sammler-Vitrine von Herpa gesetzt.

(c) www.hadel.net

So kann das Gespann in aller Ruhe betrachtet werden.

(c) www.hadel.net

Das Vorbild bringt beachtliche 3.500 kg auf die Waage. Deshalb ist der Anhänger nur von großen und leitungsfähigen Zugfahrzeugen zu bewegen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

In der Draufsicht zeigen sich allerhand interessante Details des Modells.

(c) www.hadel.net

Wie zum Beispiel die Nieten der Schüttbleche und die Doppeltrommel mit den beiden Sieben.

(c) www.hadel.net

Das Fahrgestell ist ebenso fein und vorbildnah gestaltet.

(c) www.hadel.net

Die Stoßstange trägt alle notwendigen Elemente, die mit etwas Farbe und einem spitzen Pinsel schnell herausgearbeitet werden können.

(c) www.hadel.net

Die gelbe Bürste hält das feine Maschengeflecht sauber.

(c) www.hadel.net

Beim Vorbild stehen verschiedene Gitter mit unterschiedlichen Maschengrößen zur Verfügung, die je nach Einsatzzweck um die Trommel gespannt werden. Mein Geflecht ist ein Stück Maschendrahtzaun von Busch.

(c) www.hadel.net

Die Förderbänder sind - für eine perfekte Lackierung - dreiteilig gestaltet.

(c) www.hadel.net

Überall am Modell befinden sich nachgebildete Scharniere und Öffner für die verschiedenen Wartungsklappen. Einige Türen tragen Lüftungsgitter, um die verbaute Fördertechnik zu kühlen.

(c) www.hadel.net

Die lange Trommel steht mit einer Neigung von 3° im Anhänger. So wird der Weitertransport des Siebguts während der Rotation gewährleistet.

(c) www.hadel.net

Damit der Anhänger nicht nur transportiert, sondern auch seinem Einsatzzweck nachgehen kann, habe ich zwei Varianten entwickelt:

Anzeige:

Arbeitsstellung mit
geöffneten Fördernbändern

Fahrstellung mit
geschlossenen Fördernbändern

(c) www.hadel.net

Auch im Einsatz ist der Anhänger sehr reizvoll und sicherlich für so manche Baustelle oder in der Landwirtschaft interessant.

(c) www.hadel.net

Für den offenen Anhänger bietet sich eine kleine Szene mit Siebgut, den beiden Siebfraktionen unterhalb der Förderbänder und leichter Verschmutzung an. Ideen für die Umsetzung sprießen bereits... smilie

Beide Varianten sind als passgenaue Bausätze im 3D-Druck erhältlich:



Weitere Surftipps zu sehenswerten Dioramen:

www.hadel.net
Der LHG NORD-Lkw bei der Verladung an der Rampe

Dioramen mag ich. Planung und Bau machen viel Spaß und wenn am Ende das Ergebnis stimmt, hat sich die Mühe gelohnt. Allerdings mache ich mir neben dem Dioramenthema auch Gedanken über die Aufbewahrung und den sicheren Transport der Szenerie. Häufig fällt die Entscheidung auf eine 1:18-Vitrine, wie sie für die Haake-Beck Kutsche zum Einsatz kam. Das Rallye Akropolis-Diorama plazierte ich, schon etwas ungewöhnlicher, in den Plexi-Hangar der Herpa Flugzeugreihe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ein Airbus A380 auf dem Modellflugplatz

Neben den Straßenfahrzeugen beeindruckt mich auch die Luftfahrt. Allerdings bevorzuge ich da die Extreme. So wollte ich schon lange etwas mit einem Airbus A380 basteln. In H0 wird das allerdings schwierig, hätte der Vogel doch stattliche 92cm Spannweite.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Rallye Akropolis - Das Ford Werksteam bei der Arbeit

Mein Diorama "Rallye Akropolis" wurde beim ersten Modellbau Monatswettbewerb der Internetseite Mo87 im Juli 2005 mit deutlichem Vorsprung von den Forumsmitgliedern zum Sieger gekührt. Nachfolgend stelle ich die noch weiter ausgeschmückte Szene im Detail vor.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Aufgleisen der Magnetschwebebahn Transrapid 07

Natürlich sollte es hier gleich "mächtig zur Sache" gehen. Der Transrapid von Revell hatte mich schon längere Zeit begeistert, aber was daraus machen? Eigentlich ist es ein Standmodell einfachster Bauart, aber um es nur so auf den Schreibtisch zu stellen, war es mir zu teuer. Dann kam folgende Idee, und dieses Diorama entstand.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Porsche-Zentrum Stuttgart kurz vor der Eröffnung

Auf der Modelshow Europe 2006 in Bemmel (NL) hatte auch unser Diorama "Porsche Zentrum Stuttgart" seine Premiere. Auf dieser Seite zeige ich das Diorama in allen Details.Zur Szene: Das neu gebaute Porsche-Zentrum Stuttgart ist bereits weitestgehend fertiggestellt. Lediglich die beiden Carports fehlen noch. Diese wurden soeben angeliefert und nun folgt zügig der Aufbau, denn bis zur Eröffnung des Autohauses bleibt nicht mehr viel Zeit.Die beiden Liebherr-Kräne haben bereits die ersten Teile am Haken. Der Tieflader mit dem zweiten Dach hat in der Ringstraße geparkt. Auf der Hauptstraße regelt die Polizei den Verkehr.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Festumzug mit der HAAKE-BECK Kutsche in der Altstadt

Was ist denn da los? An einem schönen Sommertag versammelt sich Jung und Alt, um den großen Festumzug zu sehen. Die große Prunkkutsche der Bremer Haake-Beck Brauerei, gezogen von 8 schönen Pferden, kommt gerade vorbei!

Weiterlesen...