Frank Hadel            

Translate to:


EDEKA - Mercedes Benz Antos Kühlkoffersattelzug

Veröffentlicht am 27.06.2014

(c) www.hadel.net

Die klassischen silbernen Lkw mit dem gelben Streifen sind ein vertrauter Anblick im Straßenverkehr.

(c) www.hadel.net

Mehr und mehr tauchen allerdings Motive auf den Fahrzeugen auf, die beinahe schon Showtruck-Charakter haben.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Dem trägt Herpa mit dem neuen Mercedes Benz Antos Rechnung, der einen farbenfrohen "Obstkorb" zieht.

Antos? Ja, richtig. Die aktuelle Nutzfahrzeug- palette mit Stern besteht nun aus einem Trio.

Der bekannte Actros wird im Baufahrzeug- sektor vom ruppig gestylten Arocs vertreten, während der Nahverkehr vom hier gezeigten Antos abgewickelt wird. Auf den ersten Blick ist der Antos an den Scheinwerfern mit den "leichten Tränensäcken" zu erkennen.

Ein sicheres Merkmal ist es aber nicht, denn diese Scheinwerfer kommen z. B. auch bei den Actros Autotransportern mit flacher Kabine zum Einsatz.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

In diesem Fall handelt es sich um die Antos M-Kabine (mittellang), die für den Nahverkehr optimiert ist.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Widmen wir uns dem bunten Auflieger.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Am Heck dominiert die beschriftete Tafel. Durch den angedeuteten Staub alter Kreide ist die Tafel auch ohne den Holzrahmen zu erkennen. Sie hat sich zu einem der Hauptmotive der EDEKA-Werbung entwickelt.

Glücklicherweise wurde die Stoßstange mit roten Rückleuchten ausgestattet. Leider ist diese Bauart bei Herpa immer noch kein Standard.

(c) www.hadel.net

Die Seiten des Kühlkofferaufliegers sprühen vor lauter Frische. Tomaten, Erdbeeren, Äpfel, Birnen, Brokkoli, Orangen und viele weitere Obst- und Gemüsesorten warten auf die Käufer.

(c) www.hadel.net