Frank Hadel            

Translate to:


DAF XF 106 SSC - Die Geschichte des Bieres

Veröffentlicht am 22.12.2017

(c) www.hadel.net

Nach längerer Pause legt Herpa wieder einen bunten Airbrushtruck aus der Reihe "Herpa präsentiert..." auf.

(c) www.hadel.net

Das Original wird von der Spedition Brunner eingesetzt und wurde wieder von Walter Rosner in wochenlanger Arbeit gestaltet.

(c) www.hadel.net

Herpa hat das Motiv in einen feinen Rasterdruck übertragen, der sich beinahe nahtlos über das Modell erstreckt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

An der Fahrertür nimmt die Geschichte des Bieres ihren Anfang.

(c) www.hadel.net

Die Seitenverkleidung bietet Informationen zum Betreiber, zum Sponsor, zu Herpa und Walter Rosner.

(c) www.hadel.net

Ein so großes Glas Bier sieht man gewiss nicht jeden Tag. smilie

(c) www.hadel.net

Auf der Beifahrerseite wird das Gesamtmotiv um verschiedene Notizen mit verschiedenen Informationen.

(c) www.hadel.net

Wieviel die Bedienung im Dirndl auf dem weltberühmten Münchener Oktoberfest zu tragen hat, ist schon beeindruckend. smilie Die Krüge der drei Herren sind schon wieder geleert. Um so besser, dass der Nachschub bereits unterwegs ist.

(c) www.hadel.net

Wenn es um Bier geht, ist unser Reinheitsgebot immer dabei.

(c) www.hadel.net

Auf dem Pergament neben dem Braukessel steht eine Übersicht zum Alkoholgehalt verschiedener Biere.

(c) www.hadel.net

Die Rundreise geht auf der Beifahrerseite der Zugmaschine zu Ende. Bier wird modern: Andere Hopfensorten bringen neue Geschmäcker mit Noten von Bananen und anderen Früchten. Wohin die Reise unsere Zungen noch führen wird lässt die Lackierung offen.

(c) www.hadel.net

Der Inhalt zum Fahrzeug ist mit der Gegenseite identisch.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Blick auf das Heck steht noch aus.

(c) www.hadel.net

Kaum zu glauben - die Texte des Originals sind auch in 87facher Verkleinerung lesbar!

(c) www.hadel.net