Goldhofer FTV 300    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 DAF
 Fendt
 Grove
 Goldhofer
 Hako
 Hanomag
 Iveco
 John Deere
 Kaelble
 Kramer
 Krupp
 Lanz
 Liebherr
 Magirus-Deutz
 MAN
 Mercedes Benz
 Neoplan
 O & K
 Piaggio
 Porsche
 Renault
 Scania
 Setra
 Solaris
 Steyr
 Tempo
 Volvo
 Zubehör



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

Wer mit offenen Augen über die Autobahn fährt, kann häufig die mächtigen Flügeltransporte an den Raststätten entdecken. Gigantische Lkw, die nur schwer zu manövrieren sind.

(c) www.hadel.net

Spätestens seit das Flachland weitgehend lückenlos mit WKA abgedeckt war und höher gelegene Regionen bebaut wurden, wuchsen die Logistikprobleme. Enge Bergpässe befährt man nicht mit Transporten von 60m Länge und mehr.

(c) www.hadel.net

Goldhofer nahm sich dem Problem an und schuf mit dem FTV300 genannte System eine äußerst wendige und wirtschaftliche Lösung.

(c) www.hadel.net

Nur wenige Achslinien sind nunmehr nötig, um einen zur Baustelle zu bringen. Die Länge des Flügels spielt dabei keine Rolle mehr, flach gestellt kann das Fahrzeug mit dem speziellen Adapter kaum umkippen.

(c) www.hadel.net

Führt die Passage durch eng bebautes oder bewaldetes Gebiet, lässt sich der Flügel problemlos anheben. Die Wendigkeit der Selbstfahrer dürfte hinlänglich bekannt sein.

(c) www.hadel.net

Für den Vortrieb sorgt das Powerpack, eine Antriebseinheit, die den Hydrostatantrieb befeuert.

(c) www.hadel.net

Herpa wertet die THP-Module mit dem neuen Adapter deutlich auf!

(c) www.hadel.net

Viele Details wurden von den Dietenhofenern am FTV-Adapater umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Dazu gehören viele Bohrungen für die verschiedenen Flügeldurchmesser, Ösen für die Montage auf dem THP-Modul.

(c) www.hadel.net

Dieses kompakte System ist bei der Spedition Bender im Einsatz.

(c) www.hadel.net

Der Flügel kann von 0° bis 55° angehoben werden. Das Vorbild ermöglicht sogar eine Neigung bis zu 60°, allerdings ist diese geringe Einschränkung am Modell zu verschmerzen.

(c) www.hadel.net

Optimal ist dagegen die Umsetzung gelungen: Im langen Hydraulikzylinder befindet sich eine Rasterung, die den Flügel auf der jeweiligen Stufe sicher arretiert. So wird ein Absacken sicher vermieden.

(c) www.hadel.net

Soll die Neigung des Flügels verändert werden, genügt ein Druck auf Hebel, der im 90° Winkel zum Zylinder steht. So wird die Arretierung im Inneren gelöst und die Neigung kann verändert werden.

Zurück zur Goldhofer-Übersicht...

Trennlinie

Schwertransport mit zwei Glascontainern.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !