Chevrolet Corvette C7 Stingray, Baujahr 2013    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :BoSMotor :6,2 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :213563Leistung :455 PS / 335 KW
Herstell.-Jahr :2016Drehmoment :630 Nm
Bemerkung :Nett gemachtes Resine-0 - 100 km/h :4,2 Sekunden
 modell mit vielen DecalsVmax :290 km/h
 in SammlervitrineGrundpreis :ab ca. 79.000,00 €

(c) www.hadel.net

Seit einiger Zeit bietet ein großer Modellhändler aus Flörsheim bei Frankfurt a. M. unter dem Label BoS interessante Resinemodelle an.

(c) www.hadel.net

BoS steht für "Best of Show" - und das kann man auf den ersten Blick durchaus ernst nehmen.

(c) www.hadel.net

Die Metalliclackierungen sind sauber aufgebracht, Klarlack verleiht den vorbildgerechten Glanz.

(c) www.hadel.net

Noch besser ist die Vorbildauswahl! Hier erscheinen in schneller Taktung immer wieder Modelle, die von Sammlern oftmals gewünscht aber von den Herstellern mit großen Auflagen erfolgreich ignoriert werden.

(c) www.hadel.net

Um die Anzahl an Bauteilen zu reduzieren, werden Scheinwerfer, Rückleuchten und viele andere Details als Decals aufgeschoben.

(c) www.hadel.net

Was erst etwas komisch anmutet, macht auf den zweiten Blick durchaus Sinn! So lassen sich die Grafiken von Scheinwerfern und Rückleuchten weitaus vorbildnäher gestalten, als dies mit (rot-) transparenten Einsteckteilen möglich wäre. Komplexe LED-Gebilde der Originale erfordern bei den Modellen neue Herangehensweisen.

(c) www.hadel.net

Die Formgebung ist stimmig und weist viele Details auf, so dass man den Resineguss nicht sofort vermutet.

(c) www.hadel.net

Wie bereits erwähnt, sind die Rückleuchten als Decals angebracht. Die Passgenauigkeit ist recht gut.

(c) www.hadel.net

Noch besser ist die Passgenauigkeit bei den jeweils einzeln eingesetzten Scheiben, die ringsum schwarze Aufdrucke für die Dichtungsgummis tragen.

(c) www.hadel.net

In der Nahaufnahme zeigt sich außerdem die Qualität der Bemalungen. Mattschwarze Heckschürze in deren Mitte vier verchromte Endrohre der Auspuffanlage glänzen.

(c) www.hadel.net

Manchmal kommt es jedoch zu individuellen Ausrutschern. Bei einem Modell sitzt ein Decal nicht ganz am rechten Fleck, bei meiner Corvette C7 Stingray zeigen sich Ausrutscher an den geschwärzten Öffnungen der Felgen.

Dennoch erfreue ich mich an dieser neuen "Marke", da mit BoS viele Lücken in den Sammlungen geschlossen werden!

Zurück zur Chevrolet-Übersicht...

Trennlinie

Der Vorgänger NEO wurde zugunsten der etwas einfacheren BoS-Modelle aufgegeben.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !