Porsche 918 Spyder Hybrid, Baujahr 2013    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :SchucoMotor :4,6 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :452613900Leistung :ges. 887 PS / 652 KW
Herstell.-Jahr :2015Drehmoment :ges. 1.280 Nm
Bemerkung :Zuffenhausener Super-0 - 100 km/h :2,6 Sekunden
 sportwagen inVmax :345 km/h
 SammlervitrineGrundpreis :ab 768.026,00 €

(c) www.hadel.net

Mit der Ankündigung des 918 Spyder Hybrid von Schuco stand eines meiner Highlights des Jahres fest. Klar, könnte ich mir auch hochwertigere Umsetzungen als ein Metallmodell vorstellen, aber wer hat zurzeit noch den Mut, edle Sportwagen umzusetzen?

(c) www.hadel.net

Und was für eine Umsetzung das geworden ist!

(c) www.hadel.net

Richtig edel steht der 918 Spyder auf seinem Sockel.

(c) www.hadel.net

Der offene Supersportler folgt mit seinem Hybridantrieb dem großen Trend zum E-Antrieb und Umweltschutz. smilie Umwelt...was? Genau!

(c) www.hadel.net

Die Elektroantriebe dienen hier wohl weniger der Umwelt sondern weitgehend der Beschleunigung. Wer in 2,6 Sekunden auf 100 km/h sprintet, wird kaum noch sehen, ob es die Blätter im Rückspiegel von den Bäumen fegt.

Genug der Moral - zurück zum Modell.

(c) www.hadel.net

Schuco hat sich bei der Bedruckung alle Register gezogen und ein lupenreines Porsche-Wappen auf die Fronthaube gebracht. Obwohl es auf der silbernen Metalliclackierung kaum auffällt, sind die Blinker für die "transparente" Optik silbern bedruckt. Das wird bei Farbvarianten besser zur Geltung kommen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der 918 Spyder hat eine eigenständige Optik.

(c) www.hadel.net

Die Auspuffrohre münden knapp hinter den Überrollbügeln. So wurden die Leitungen äußerst kurz gehalten und Gewicht eingespart.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten entsprechen dem aktuellen Design mit der horizontal verlaufenden Sicke.

(c) www.hadel.net

Der Porsche Carrera GT erschien in 1:87 ebenfalls von Schuco.

(c) www.hadel.net

Dieser verfügte bereits über den steil aufsteigenden Mitteltunnel, der einen nahe dem Lenkrad liegenden Gangwahlhebel ermöglicht und die Insassen deutlich voneinander trennt.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Porsche-Übersicht...

Trennlinie

Der Aston Martin One-77 wurde in noch geringerer Stückzahl produziert.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !