Frank Hadel            

Translate to:


Porsche 911 Carrera 4S, Baujahr 2001

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Herpa
Artikel-Nr.:WAP 022 037 12
Herstell.-Jahr:2001
Bemerkung:Detailreich gestaltetes
 Werbemodell in
 PC-Vitrine

Original-Daten

Motor:3,6 Ltr., 6 Zylinder Boxer
Leistung:320 PS / 235 KW
Drehmoment:370 Nm
0 - 100 km/h:5,1 sec.
Höchstgeschwindigkeit:280 km/h
Grundpreis:ab ca. 87.500,00 Euro
www.hadel.net

Der Klassiker von Porsche, der 911, in seinem neuesten Gewand:

Als Porsche 911 Carrera 4S, der allradgetriebenen Sportversion mit der Optik des Porsche 911 Turbo.

www.hadel.net

Von oben fallen besonders die breit ausgestellten hinteren Kotflügel auf. Als der Porsche 911 (intern 993) vom Nachfolger (intern 996) abgelöst wurde, hieß es, der 911 solle nie wieder so breit werden, sondern von nun an eine zierlichere Linie tragen...

Mit dieser Version geht man zurück zu den Ursprüngen: Er ist wieder breit !

Schön breit!

www.hadel.net

In der Seitenansicht sind die extremen Ausmaße kaum zu erkennen.

Nur die großen Lufteinlässe in der Frontschürze sind deutlich sichtbar.

Anzeige:
www.hadel.net

An der Heckschürze erkennt man ebenfalls die Rippen der Luftauslässe.

Das Heck fällt jetzt mit der zusätzlichen Sicke etwas steiler ab als vor dem Facelift.

www.hadel.net

Wenn diese Front im Rückspiegel auftaucht, darf man unbesorgt die linke Spur der Autobahn räumen:

Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h können nur wenige Pkw mithalten.

www.hadel.net

Ein Heck, wie man es von den älteren 911ern kennt: Mit dem durchlaufenden Band der Rückleuchten.

(siehe auch: Porsche 959)

So werden immer wieder bekannte Elemente der Vorgänger aufgegriffen.

www.hadel.net

Details im Heckbereich:

Über dem Rückleuchtenband ist der Schriftzug Carrera 4S deutlich zu lesen.

Unten befinden sich die beiden typischen Oval-Endrohre, die im Modell leider nicht verchromt sind.


Weitere Surftipps zu sehenswerten Fahrzeugen:

www.hadel.net
Porsche 914, Baujahr 1969

In der Seitenansicht könnte man Front und Heck schon mal beinahe verwechseln.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Cayman S, Baujahr 2005

Herpa war über lange Zeit der Hersteller für Porsche-Miniaturen, bis man sich aus unbekannten Gründen auch von diesem Hersteller trennte und die Zuffenhausener in der Baugröße H0 etwas ins Hintertreffen gerieten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 GT3 RS, Baujahr 2006

Auch Schuco zählte 2013 wieder zu den Ausstellern auf der Int. Spielwarenmesse 2013 und blieb dabei der seit Jahren üblichen Gestaltung des Sondermodells treu.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 Targa 4, Baujahr 2016

Noch bevor der Targa 4 mit den Weihnachtsneuheiten als Serienmodell erscheint, nutzt Herpa die Formneuheit für das Messemodell der IAA.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Boxster Concept, Baujahr 1993

Mitten in der Krise fiel bei Porsche der Entschluß, eine Baureihe unterhalb des berühmten 911 anzusiedeln.

Weiterlesen...