Frank Hadel            

Translate to:


MIWULA-Stadtrundfahrt mit dem Hadel.Net-Truck - Teil 3


(c) www.hadel.net

Nach der Stärkung beenden wir die Rast und machen uns auf den Weg zur letzten Etappe.

(c) www.hadel.net

Noch einmal geht es durch Teile der Altstadt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

An der großen Kreuzung biegen wir nach links ab und befahren eine schmale Paßstraße.

Wir wollen zum Schloß. Dem höchsten (befahrbahren) Punkt der Anlage! Die Serpentinen- straße ist lang, kurvig und wirklich steil.

(c) www.hadel.net

Der Höhenunterschied und die Steigung sind gut zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Jetzt aufgepaßt! Durch das enge Tor geht es in den riesigen Schloßgarten.

(c) www.hadel.net

Vorbei am Heckenlabyrinth und an den gepflegten Rabatten. Auch hier führt der Weg immer noch bergauf, wie man an den Treppen erkennen kann.

(c) www.hadel.net

Geschafft! Wir stehen vor dem Schloß!

(c) www.hadel.net

Das Ende der Stadtrundfahrt. Es dämmert bereits, die Lichter im Schloßgarten schalten sich ein und wir machen uns auf die lange Heimfahrt...


Es gibt noch weitere Berichte über das Miniatur Wunderland:

Anzeige: