Frank Hadel            

Translate to:


Modelshow Europe 2007 in Bemmel (NL) - Teil 5


(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Thomas Bigeschke vom MAC Weser-Ems e.V. ist immer wieder für Überraschungen gut.

Aus einem uralten Spielset (siehe Packungs- deckel links im Bild) schuf er dieses reizvolle Gelände mit Ölbohrturm und allerhand Aus- schmückungsteilen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Bürogebäude von Liebherr werden die Verträge unterzeichnet, ...

(c) www.hadel.net

... wenn die Betreiber neue Kranfahrzeuge brauchen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Wer je die Werkshallen in Ehingen besichtigen konnte, wird hier allerhand wiedererkennen. Besonders viel Mühe machten all die Feinheiten innerhalb der großen Montagehalle.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Dieter Laczinski bleibt mit seinen Modellen der Firma Holler aus Bremen treu.

(c) www.hadel.net

Castor-Transporte von Jürgen Addicks.


(c) www.hadel.net

Am Stand des H0-Modelautoclub Niederlande war diese Scania R Betonpumpe zu sehen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ebenso wie diese Galerie verschiedener Wrecker-Fahrzeuge.


(c) www.hadel.net

In der Weite Australiens lassen sich auch so breite Transporte problemlos durchführen.
Dieses Gespann mit deutlicher Überbreite wurde von Andy Park gebaut.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Dieser kleine Flitzer mit einem Radstand von nur 2,50m ist in New York unterwegs, um liegengebliebene Fahrzeuge in Tunneln zu bergen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der leuchtendgelbe Wrecker ist etwas mysteriös. Die Einen sagen, daß Vorbild sei eine Sonderanfertigung von Terberg, andere behaupten, er wurde bei Titan aufgebaut.

Andy entschied sich für einen aufwendigen Nachbau als Terberg, wobei er viele Teile von Herpa und AWM für die Gestaltung der Kabine benutzte.