Frank Hadel            

Translate to:


58. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2007

Anzeige:

Schuco     -     Kapitel   2

(c) www.hadel.net

Der Porsche 911 (997) erscheint in der leistungsstarken Variante GT3 RS, (Art.-Nr. 25289)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Porsche 911 (997) GT3 RS in leuchtorange, (Art.-Nr. 25288)


Links: Porsche Cayenne "Renntaxi Dunlop", (Art.-Nr. 25317)

Peugeot 307 WRC "Gigi Galli",
(Art.-Nr. 25333)

Citroen Xsara WRX, "Sebastiën Loeb",
(Art.-Nr. 25332)

(c) www.hadel.net

Der VW Race Touareg aus der Dakar-Rallye 2007 erscheint in mehreren Varianten.
Team "de Villiers / von Zitzewitz", (Art.-Nr. 25327)

(c) www.hadel.net

Team "Miller / Pitchford", (Art.-Nr. 25325)

(c) www.hadel.net

Team "Sainz / Perin", (Art.-Nr. 25326)
Team "Vatanen / Pons", (Art.-Nr. 25344)

(c) www.hadel.net

Ebenso erscheint ein Set bestehend aus 5 Volkswagen Race Touareg samt eines
MAN TGA Koffersattelzugs "Volkswagen Race Touareg", (Art.-Nr. 25301)

www.hadel.net

Das Starterfeld der DTM wächst weiter:

Oben links: Mercedes Benz C-Klasse DTM 2006 "Stoddart", (Art.-Nr. 25188)

Oben rechts: Mercedes Benz C-Klasse DTM 2006 "Margaritis / Football", (Art.-Nr. 25187)

Mercedes Benz C-Klasse DTM 2006 "722", (Art.-Nr. 25189)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Range Rover Sport, (Art.-Nr. 25314)

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Land Rover Discovery 3, (Art.-Nr. 25315)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Jaguar XK Coupé, (Art.-Nr. 25313)


Links: Volkswagen Sharan Facelift,
(Art.-Nr. 25121)

Oben: Mercedes Benz L319 "Pircher Bier", (Art.-Nr. 25268)

Links: Viele Modelle bzw. kleine Serien werden zukünftig in hübschen Displays angeboten, um dem Fachhandel eine ansprechende Präsentation der Modelle zu ermöglichen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ein weiteres Highlight sind die "FlashLight"- Schlüsselanhänger. Schuco verwendet modifizierte Modelle, verbindet sie mit einem kleinen Kettchen und so entstehen formschöne Schlüsselanhänger.

Damit aber nicht genug: Im Unterboden des Modells befindet sich ein kleiner Schalter, der die Frontscheinwerfer leuchten läßt! So hat man unterwegs immer noch eine kleine Taschenlampe parat.

Es kommt noch besser: Die Befestigungsöse am Modell kann ganz einfach entfernt werden und schon hat man ein beleuchtetes Modell für die Eisenbahnanlage oder das Diorama.

(c) www.hadel.net

Die Öse läßt sich schnell abnehmen.

(c) www.hadel.net

Die Frontbeleuchtung an einer Mercedes Benz E-Klasse im Einsatz.

(c) www.hadel.net

Frühes Handmuster eines FlashLight-Modells.


Anzeige: