Frank Hadel            

Translate to:


Miniatur-Wunderland Hamburg - Schweiz - Teil 2


(c) www.hadel.net

Der Tag vergeht, die Dämmerung bricht herein. Am Bahnhof herrscht weiterhin Hochbetrieb. An den Bahnsteigen bleibt es auch in der Nacht taghell.

(c) www.hadel.net

Real oder Modell? Einfach traumhaft schöne Szenarien.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Von den vielen LEDs ist tagsüber nichts zu erkennen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In manchen Gebäuden ist auch Nachts noch allerhand los.

(c) www.hadel.net

Der nächste Tag bricht an!

(c) www.hadel.net

Wen trifft man hier? Fa. Knaack aus Hamburg bei der Montage eines kleinen Trafos.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Weil die Straßendecke saniert werden muß, quält sich der Verkehr nun jeweils einspurig durch den Tunnel. Diese Baustelle wird auch noch einige Zeit bestehen bleiben.

(c) www.hadel.net

Umstationierung einiger E-Loks. Oder führt die Fahrt in das Betriebswerk?

(c) www.hadel.net

Nur wenig später passiert ein langer Passagierzug das andere Gleis. Aber was ist da eigentlich los? So ein Menschenandrang am See?

(c) www.hadel.net

Na klar! Heute findet der RedBull Flugtag statt!

Allerhand unglaublich flugfähige Geräte wurden von den Teilnehmern konstruiert. Tweety wird gleich zeigen, wie weit er fliegen kann. Die wasserscheuen Gäste halten sich lieber am Stand mit den heissen Maiskolben auf.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das Dixi-Klo hat sich eher als ungeeignet erwiesen.

(c) www.hadel.net

So mancher Spaß entsteht jedoch völlig ungeplant!

(c) www.hadel.net

Hier haben sich die Türen des Lkw geöffnet und Unmengen Käselaiber rollen nun den Berg herab. Ob der Fahrer des Mercedes auch so gut lachen konnte?