Frank Hadel            

Translate to:


Besuch der Railz Miniworld, Rotterdam (NL) - Teil 5

Veröffentlicht am 25.12.2009


(c) www.hadel.net

Unterhalb der Hauptstraße liegt ein altes Gehöft.

(c) www.hadel.net

Der Besitzer legt allergrößten Wert auf ökologischen Gemüseanbau.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Was für ein Fund! Archäologen graben ein bestens erhaltenes Dinosaurierskelett aus. Die Knochen sollen im örtlichen Naturkundemuseum ausgestellt werden.

(c) www.hadel.net

Die Hochhäuser hinter dem Gewerbekomplex stammen aus den 1970er Jahren und stören etwas das moderne Stadtbild.

(c) www.hadel.net

Aus den oberen Stockwerken hat man einen tollen Blick auf die gesamte Stadt.

(c) www.hadel.net

Die Eisläufer und Eishockeyspieler vergnügen sich auf der Eisfläche.

(c) www.hadel.net

Der Reiterhof bekommt endlich die neuen Pferde.

(c) www.hadel.net

Im "Burger In" ist der Burger "Woepper XXL" besonders beliebt.

(c) www.hadel.net

Für eine Diät ist der Megaburger jedoch nicht ratsam.

(c) www.hadel.net

Verschätzt: Einmal nur unkonzentriert und schon krachte der Lkw gegen das Tunnelportal. Die Feuerwehr ist bereits am Unfallort eingetroffen, um den Hängerzug zu bergen.

(c) www.hadel.net

Im Supermarkt kaufen die Einwohner die Waren für das tägliche Leben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Das Pumpwerk Lely wurde 1930 gebaut und wird elektrisch angetrieben. Das imposante Vorbild steht bei Medemblik und senkt den Grundwasserspiegel in der Region Wieringermeer.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die ökologische Energiegewinnung bildet ein weiteres Thema der Railz Miniworld. Hier eine riesige Solaranlage, die Strom aus Sonnenergie erzeugt.

(c) www.hadel.net

Auch die Windenergie trägt ihren Beitrag zum Umweltschutz bei.