Frank Hadel            

Translate to:


EuroModell Bremen 2015 - Teil 1

Veröffentlicht am 20.11.2015

Konzept der Unentschlossenheit, oder...
Zurück zu den Ursprüngen.

Im Jahr 2013 sollten RC- und Funktionsmodelle das Publikum anziehen, im Folgejahr kam die Kehrtwende: RC- und Funktions- modelle waren nicht mehr erwünscht. Stattdessen lag die Gunst des Veranstalters bei den Modellbahnen und Standmodellen.

Und nun? Modellbahn und Funktion präsentierten sich am 14. + 15.11. in den Hallen 6 + 7 Hand in Hand, lediglich die Dauer der Veranstaltung wurde von drei auf zwei Tage gekürzt. Der Erfolg spricht für sich, die Messe war bestens besucht! Aber neu? Neu ist das alles nicht, denn dieser bunte Themenmix ist das, was die "EuroModell Bremen" für mich seit mehr als 15 Jahren auszeichnet und es bleibt die Frage, ob die Neuausrichtungen notwendig waren.


De Niggende Saligheyd

(c) www.hadel.net

Die kleine Modulanlage "De Niggende Saligheyd" war erstmals vertreten.

(c) www.hadel.net

Der Schienenverkehr ist auf schmaler Spur vorhanden, steht aber im Hintergrund.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das Augenmerk liegt auf der beeindruckenden Landschaftsgestaltung.

(c) www.hadel.net

Kein Fleckchen gleicht dem anderen. Andere Farbschattierungen, Gräser in unterschiedlichsten Farbtönen und Pflanzen überall.

(c) www.hadel.net

Die technischen Bauwerke, wie dieser Bockkran, entstanden im Eigenarbeit.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Den Abschluss der Anlage bildet ein kleiner Hafen.

(c) www.hadel.net

In der kleinen Werft liegt ein Kutter zur Reparatur.

(c) www.hadel.net