Frank Hadel            

Translate to:


EuroModell Bremen 2016 - Teil 3

Veröffentlicht am 18.11.2016


(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dieser Gärtnereibetrieb wurde samt Inneneinrichtung liebevoll gestaltet.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Trotz des schmalen Moduls wurde der kleine Flughafen erstklassig umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Bemerkt? Das Flugzeug "fliegt" sogar! Das sind kleine aber feine Highlights für eine transportable Modulanlage.

(c) www.hadel.net

Der regionale Schrotthändler kümmert sich neben alten Fahrzeugen auch um die fachgerechte Demontage von ausgemusterten Waggons.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im kleinen Betriebswerk werden Reparaturen an Lokomotiven durchgeführt.

(c) www.hadel.net

Modulbahnen leben vom Bau weiterer Module. Dieses Modul mit der Drehscheibe ist noch nicht fertiggestellt.

(c) www.hadel.net

Damit die Müllbehälter nicht zugeparkt werden, tragen sie eigene Halteverbotsschilder. Ob sich die Fahrer daran halten?

(c) www.hadel.net

Ein weiteres Beispiel für die schönen langen Strecken.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ehre, wem Ehre gebührt:

Genaueres konnte ich nicht erfahren, aber diese Herren hatten den echten Einsatz an der Kirche, der hier dargestellt wird.

(c) www.hadel.net

Eine tolle Perspektive, oder?

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf der kleinen Kirmes herrscht eine tolle Stimmung.

(c) www.hadel.net

Blau-Weiß? Bavaria oder Italia? smilie Egal, Hauptsache ist doch, dass die Pizza und das Bier schmeckt, oder?

(c) www.hadel.net

Diese Schlucht ist wirklich tief! Bungee-Springer hüpfen von der Brücke in die Tiefe und holen sich ihren Kick.

(c) www.hadel.net

Auf Knopfdruch - wie im Miniatur-Wunderland - konnten viele Aktionen gestartet werden. Hier drehte z. B. der blaue Lkw eine Ehrenrunde.

(c) www.hadel.net

Die Kanuten trainieren auf dem Stausee, der zurzeit nicht viel Wasser enthält.

(c) www.hadel.net

Ein schön angelegter bäuerlicher Hof mit vielen Details.

(c) www.hadel.net

Unter dem Viadukt befindet sich ein kleiner Freizeitpark.

(c) www.hadel.net

Auf den Waggons (der Spur Z) finden einige Fahrgäste Platz und drehen ihre Runden.

(c) www.hadel.net

Hier befindet sich die zweite Kehrschleife für die Gleise.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das "Beste" zum Schluss: Eine Ausgrabungsstätte eines fossilen Reptils! Die Experten streiten sich noch um die Gattung. smilie Ich kann es verraten - es handelt sich um das Skelett einer Maus.