Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau Schleswig-Holstein 2017 - Teil 5

Veröffentlicht am 31.03.2017


Landwirtschaftsmodellbau (Teil 1)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Nicht nur die Bastler der Landwirt- schaftsmodelle gewährten tiefe Einblicke in verschiedene Modellbautechniken, sondern auch die Stallungen auf verschiedenen Dioramen ließen tiefe Einblicke auf das Viehzeug und den Maschinenfuhrpark zu.

(c) www.hadel.net

Mit einem Aufsitzrasenmäher wird hier niemand mehr anfangen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Scheint unglaublich, aber in diesem Stall befinden sich über 300 Kühe, verriet mir der offensichtlich sehr erfolgreiche "H0-Landwirt".

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Von der Idylle blieb nicht viel. Heute handelt es sich um moderne, hochtechnisierte Betriebe.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Diese extrem tiefen Anhänger kommen bei der Obst- und Gemüseernte zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Auf dem Feld spielt der Claas Lexion 600 seine Trümpfe aus. Mit dem Raupenfahrwerk versackt das Schwergewicht auch bei feuchtem Boden nicht so leicht.

(c) www.hadel.net

Wir beobachten die Ernte mit einer Drohne.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hier wird der Unterschied von Rad- zu Raupenantrieb ganz deutlich. smilie

(c) www.hadel.net

Irgendetwas stimmt hier nicht! Da müssen Fachleute vom Service ran.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Beim Anlegen dieser riesigen Silage kommen alle Großgeräte zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Sonderfahrzeuge und Umbauten mit Komponenten von Joskin sind immer häufiger zu sehen.

(c) www.hadel.net

Was steht denn alles in der Scheune herum?

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Dass das Heu nicht durch den ganzen Stall fliegt, dafür sorgt der Radlader mit vorgebauter Rotationsbürste.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Was ursprünglich für Baustellen konzipiert wurde, kommt mehr und mehr auch in der Landwirtschaft zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Solche Rundballen wiegen mehrere Zentner!

(c) www.hadel.net

H0-Kühe haben es gut. smilie Hier stehen viele verschiedene Futtersorten zur Verfügung.

Fortsetzung folgt...