Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau Schleswig-Holstein 2017 - Teil 9

Veröffentlicht am 07.04.2017


Verein für Kran- und Schwerlastmodelle (Teil 3)

(c) www.hadel.net

Als bunte Farbtupfer hatte Christian Dettmann viele Formel1-Renner im Gepäck.

(c) www.hadel.net

Die Rennlegende Ferrari sorgt natürlich immer für Aufsehen und staunende Augen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Generell glaubt man kaum, wieviele verschiedene F1-Boliden in H0 verfügbar sind. Man muss nur lange suchen!

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ein interessantes Modulsystem, bestehend aus vier äußerst flexibel belegbaren Gelände- streifen, hat Tobias Wilhelmi kürzlich fertig- gestellt.

(c) www.hadel.net

Darf's auch etwas mehr sein? smilie

(c) www.hadel.net

Dieser Scania entstand nach einem Vorbild, dass am Jadebusen zum Stahltransport eingesetzt wird.

(c) www.hadel.net

Der ältere Actros dürfte anhand des ungewöhnlich langen Radstands eher in der Türkei beheimatet sein.

(c) www.hadel.net

1:87? 1:50? Oder echt? Aus der richtigen Perspektive wirkt das Modell deutlich größer.

(c) www.hadel.net

Ein Teil von Tobias' Glomb-Flotte war auf meinen Geländeplatten unterwegs.

(c) www.hadel.net

Daneben zeigte ich eine Auswahl meiner aktuellen Projekte aus dem 3D-Drucker.

(c) www.hadel.net

Immer wieder zweifeln Messebesucher, dass der kleine Stapler tatsächlich in die enge Staukiste unter dem Auflieger passen soll.

(c) www.hadel.net

Ja, er passt in das Staufach! Ehrlich. smilie

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der bereits erwähnte Schräglader zählt schon eher zu den ungewöhnlichen Lösungen, um Spezialteile zu befördern.

(c) www.hadel.net

Außerhalb der Bodenplatten standen einige seltene Resine-Bausätze, die ich nun nach längerer Unterbrechung endlich mit vielen Details fertig stellen konnte.

(c) www.hadel.net

Der Zemmler MultiScreen MS1600 hatte seinen ersten Messeauftritt!

(c) www.hadel.net

Gleich zwei Varianten konnten die Besucher betrachten. So ergaben sich zahlreiche Gespräche um das unbekannte Vorbild und die Umsetzung in den H0-Maßstab.