Frank Hadel            

Translate to:


Modellbautag in Eefde (NL) - Teil 6

Veröffentlicht am 05.10.2018


(c) www.hadel.net

Vom Landmaschinenhersteller John Deere gibt es mehr Modelle als man glauben mag.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hauptsächlich handelt es sich um US-amerikanische Vorbilder.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Tobias Wilhelmi teilte sich mit mir eine Standfläche, die wir bunt gemischt mit unseren Modellen bestückt hatten.

(c) www.hadel.net

Wir hatten uns weitgehend für Modelle im Retro-Stil entschieden.

(c) www.hadel.net

Eine Länge von 11,5m ist für einen Pritschenwagen äußerst ungewöhnlich. Eine Lackierung wird in Kürze folgen.

(c) www.hadel.net

Vor den Dioramenplatten präsentierte ich diverse seltene Ford-Modelle verschiedenster Baureihen und Generation.

(c) www.hadel.net

Auf der Kreuzung kam es leider zu einem schweren Unfall.

(c) www.hadel.net

Die Polizei sichert bereits die Unfallstelle. Im Hintergrund fährt der FULDA-Wrecker, ein Umbau von Wilhelmi, heran.

(c) www.hadel.net

Kräftige Batterien und viele LEDs sorgen für den unübersehbaren Auftritt.

(c) www.hadel.net

Einmal und dann nie wieder kann ich den Müll-Antos präsentieren. Nach seiner Fertigstellung geht das Modell ins Ausland.

(c) www.hadel.net

Mein neuestes Projekt ist das 1000 PS-Powerpack (Trailer Power Assist - TPA), von Goldhofer, das zurzeit bei Mammoet erprobt wird. Hier zeigte ich den ersten Probedruck, der nur noch geringfügige Anpassungen erfordert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das Handmuster scheint bereits vielversprechend. Viele Details konnten umgesetzt werden.

Die TPA-Halterung erforderte leichte Kompromisse. Gemäß meiner Einstellung lässt sich die Aufnahme ohne Veränderungen an den Achsmodulen anhängen und kann jederzeit wieder abgenommen werden. Die Achslinien werden nicht verändert oder mit Kleber beschädigt. Nach einigen finalen Änderungen kann die Freischaltung kann in Kürze erfolgen.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Besuch im LOXX Berlin - 2014 - Teil 7

Wir erreichen den letzten Abschnitt, den Flughafen. Im Vorfeld gab es viel Wirbel, wer es besser hinbekommen würde, das Miniatur-Wunderland in Hamburg oder das LOXX. Deshalb war unsere Neugierde auch hier am größten.Schnell fällt auf, dass es am Flughafen, der sich in einem separaten Bereich befindet, keinen Tag-Nacht-Wechsel gibt. Hier herrscht konstantes Morgengrauen in blau-lila Farben. Warum, konnten wir allerdings nicht herausfinden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
63. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2012

Extrem aufwändig ist der Fiat 500 "Wuppertal" bedruckt, (Art.-Nr. 48711).

Weiterlesen...
www.hadel.net
Nordsee Modellbau 2005 in Oldenburg - Teil 1

Nachdem die neu gegründete Messe im Norden, die "Nordsee Modellbau", im letzten Jahr gut anlief, folgte natürlich in diesem Jahr die zweite Auflage in den Messehallen Oldenburg. Aber leider spielte uns das Wetter einen kleinen Streich. Die ersten nennenswerten Sonnenstrahlen nach langer Regenphase brachten viele Leute auf andere Ideen. Auch wenn deshalb die Anzahl der Besucher etwas geringer war als erhofft, kam dennoch genügend Fachpublikum zur Modellbaumesse und man fand Zeit für längere Fachsimpelei.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Intermodellbau in Dortmund - Teil 3

Die Modulanlage der Voornse Modelspoor Vereniging ist Küstenidylle pur.

Weiterlesen...
www.hadel.net
62. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2011

Set "Kommunal aktuell", (Art.-Nr. 45 258 9300)

Weiterlesen...