Frank Hadel            

Translate to:


Modellbautag in Eefde (NL) 2019 - Teil 2

Veröffentlicht am 04.10.2019


(c) www.hadel.net

Diese Flotte kleiner, häufig unbekannter Exoten aus dem Kransektor wächst und wächst. Gebaut werden die Zweiachser von Hille Cnossen, der zu den verschiedensten Typen beeindruckende Fakten bereit hält.

Ganz neu ist der Demag AC 105 im Gewand von Terranova. Bis zur nächsten Messe, wird dem Modell auch sicherlich ein Typenschild beiliegen, wie wir es von den anderen Modellen kennen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Neben seinem Großprojekt, zu dem ich später komme, fand Huub Houben noch Zeit, verschiedene "Kleinigkeiten" zu bauen.

(c) www.hadel.net

Dieser Scania liefert eine der neuen und riesigen Gondeln für die Zugspitz-Bahn. Die Lackierung steht noch aus.

(c) www.hadel.net

Dieser Arocs wird von Friderici betrieben und transportiert einen schweren Trafo. Ein weiteres Projekt, das unzähliche Stunden verschlingen wird.

(c) www.hadel.net

Der Stralis ist im knackigen Abarth-Design vorbildgerecht umgesetzt. Houben übertrugt dieses Design auch auf den Strator.

(c) www.hadel.net

So gestaltet macht der große Hauber ebenso eine gute Figur. Allerdings gibt es für dieses Modell kein Vorbild. Dennoch ist das Duo mit dem aufwändigen Dekor bestens gelungen.

(c) www.hadel.net

Kommen wir zum eingangs erwähnten Großprojekt: Der krönende Abschluss einer Meisterarbeit! Viel weitere Worte fallen dem erstaunten Betrachter zum meterhohen Raupenkran Liebherr LR13000 mit Powerboom (dem doppelten Mast) gar nicht ein.

(c) www.hadel.net

Die Bauzeit betrug über fünf Jahre. Nicht weniger imposant sind die Materialkosten, die dieser Riese verschlang.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das nächste Projekt läuft bereits: Der PTC 35 von Mammoet! Ein weiterer Gigant der Branche.

Die geschätzte Bauzeit? Diese Frage ließ Houben mit einem breiten Lächeln offen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ein gigantischer Hotrod mit minimalistischen Transportfähigkeiten! Dieses Projekt dürfte einige "Dollar" verschlungen haben.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Euromodell 2000 in den Bremer Stadthallen

Das Angebot war riesig . . . und der Besucherstrom auch!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Miniaturwunderland in Hamburg - Teil 2

Hinter dieser riesigen Viadukt-Brücke erkennt man das Wasserkraftwerk, welches aus dem Stausee gespeist wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
58. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2007

Mercedes Benz Actros LH Gardinenplanen-Sattelzug "Herrnbräu", (Art.-Nr. 153157)

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2005

Auch im Jahr 2005 hält Ladegüter Bauer wieder allerhand Neuerscheinungen bereit. Viele Ladegüter hatte man in dieser Form bisher noch nicht gesehen oder vergeblich gesucht und somit ergeben sich erneut interessante Möglichkeiten, einen Kran, Lkw oder gar Schwer- transport interessant zu gestalten.Den Anfang macht die sechsteilige Sonderserie "Stahlwerk Maxhütte". Bereits im Vorjahr wurde das "Stahlwerk Maxhütte" mit einer Sonderserie bedacht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2004 - Teil 13

Mit der neuen Raupe "Liebherr LR", Art.-Nr. B-13013, bringt Kibri ein Modell, das seit langer Zeit von vielen Modellbauern erwartet wurde.

Weiterlesen...
www.hadel.net
60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2009

Maybach Zeppelin DS8, Baujahr 1932, Elfenbein, (Art.-Nr. 98 38048)

Weiterlesen...