Martina Grabski            

Translate to:


Gewichtsbestimmung

Veröffentlicht am 23.03.2002

Wieviel wiegt mein Pferd?

(c) www.hadel.net

Egal ob man die Futterration fürs Pferd berechnen will, wissen will ob das Auto den Pferdeanhänger mit Pferd noch ziehen darf oder welche Menge der Wurmkur das Pferd benötigt. Dazu braucht man immer das Gewicht seines Pferdes.

Wer Glück hat, der hat in Stallnähe eine Genossenschaft auf deren Lkw-Waage er sicher mal sein Pferd wiegen darf, aber was ist wenn man keine große Waage in der Nähe hat?

Für diesen Fall kann man mit Hilfe einer Formel das ungefähre Gewicht berechnen. Bevor jetzt der Taschenrechner gezückt wird muss man erst zum Maßband greifen und die Körperlänge (A) von Buggelenk bis Sitzbeinhöcker und den Brustumfang (B) messen. Beim messen sollte das Pferd natürlich mit den Beinen geschlossen und nicht so offen wie Pebbels auf dem Foto.

Anzeige:

Mit Hilfe dieser Maße und der folgenden Formel wird dann das ungefähre Gewicht eines Pferdes berechnet:

Gewicht in kg = Brustumfang (cm) x Brustumfang (cm) x Körperlänge (cm) / 11900

So errechnet sich das Gewicht von Pebbels bei einer Körperlänge von 154 cm und einem Brustumfang von 191,5 cm wie folgt: 191,5 x 191,5 x 154 / 11900 = 474,6 kg also ca. 475 kg.

Eine Kontrollwiegung mit einer mobilen Pferdewaage ergab am Tag nach der oben aufgezeigten Messung ein Gewicht von 483 kg! Zwischen dem errechneten und dem tatsächlichen Gewicht liegt in diesem Fall nur eine Differenz von 8 kg.