Frank Hadel            

Translate to:


RailHobby 2019 in Bremen - Teil 4

Veröffentlicht am 07.02.2020


DC Car System

(c) www.hadel.net

Messebesucher, die vor der Rückfahrt noch tanken mussten, konnten sich am DC Car System-Stand über die aktuellen Preise informieren.

(c) www.hadel.net

Alle anderen bestaunten den automatisierten Fahrbetrieb der Modelle.

(c) www.hadel.net

Selbstverständlich sind hier auch Züge zu sehen, stehen bei diesen Tüftlern aber eindeutig im Hintergrund.

(c) www.hadel.net

Hier kommt moderne Technik zum Einsatz, um das Straßenbild zu beleben.

(c) www.hadel.net

Es darf aber auch mal ruhig und beschaulich zugehen.

(c) www.hadel.net

Modellbahnclub Mansfelder Land

(c) www.hadel.net

Das Mansfelder Land ist eine Gemeinde im Südharz. Dort sind die Betreiber dieser Anlage beheimatet. Thematisch wähnen sich die Bastler im tiefsten Amerika.

(c) www.hadel.net

Hier ist alles etwas größer. Auf der Ranch wachsen kräftige Rinder heran. Einige davon werden gerade für den Abtransport zusammengetrieben. Der Lkw ist bereits vor Ort. Das Gatter kann geöffnet werden.

(c) www.hadel.net

Im Sägewerk geht es da vergleichsweise unblutig zu. Meistens jedenfalls.

(c) www.hadel.net

Die große Halle gab den Blick auf die Arbeitsschritte einer Sägerei frei.

(c) www.hadel.net

Der Vorrat an Stämmen und bereits geschnittenen Hölzern zeugt von guten Geschäften.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Diese Station ist nur durch den Tunnel zu erreichen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Das Betonwerk füllt den Stoff nicht nur in die Waggons sondern stellt auch riesige Schachtringe her. Zur Verladung kommt ein Turmdrehkran zum Einsatz.


Schmalspuranlage "Unteres Preßnitztal"

(c) www.hadel.net

Dieses Biotop gehört zur Schmalspuranlage "Unteres Preßnitztal".

(c) www.hadel.net

Die geringe Tiefe der Module wird durch die neblig erscheinenden Aufsteller im Hintergrund bestens kaschiert.

(c) www.hadel.net

Vor dem Fachwerkhaus schiebt eine Planierraupe den Untergrund zusammen. Ob hier in Kürze die Straße für ein Neubaugebiet entsteht?

(c) www.hadel.net

Nur wenige Anlagen sind so klein gehalten, mit so wenig Gleis aufgebaut, verfügen deshalb wenig Fahrbetrieb und sind dennoch so sehenswert wie diese.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Modelshow Europe in Geldermalsen/NL 2002 - Teil 1

Der Transport der Tupolev, die im Technikmuseum Sinsheim zu sehen ist, war natürlich auch Thema auf der Modelshow. Hier ist die Endmontage der "russischen Concorde" zu sehen...

Weiterlesen...
www.hadel.net
German-Rail 2011 in Hannover - Kapitel 1

Am 15. und 16.10.2011 fand in Hannover, in der Halle 27 des bekannten Messegeländes, die erste German-Rail statt. Auf ca. 25.000 m² zeigten neben vielen Schauanlagen auch unzählige Händler ihr Sortiment und boten insgesamt einen sehr reizvollen Mix, der ca. 9.500 Besucher in die Landeshauptstadt lockte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
64. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2013

Auch der DeLorean DMC-12 fehlte bislang als Serienmodell im H0-Maßstab, obwohl der Wagen durch die "Zurück in die Zukunft"-Filmreihe sehr berühmt geworden ist. Das ändert sich nun endlich.

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

Unter dem Motto "Die Halbstarken" erscheint der mächtige Büssing 12.000 als Pritschen-Lkw, (Art-Nr. 13903).

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2004 - Teil 7

Die US-amerikanischen Modelle bilden bei Busch einen weiteren großen Themenschwer- punkt, der stetig weiter ausgebaut wird. Unter anderem mit diesem Bus "Fishbowl", der in verschiedenen Farbvariationen erscheint. Art.-Nr. 44501 rote Ausführung (siehe Foto) Art.-Nr. 44500 grüne Ausführung

Weiterlesen...