Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau Schleswig-Holstein 2020 - Teil 5

Veröffentlicht am 20.03.2020


DC Car-System

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Schön zu sehen, wie die Landschaften vom DC Car-System weiter wachsen.

Inzwischen können die Tüftler mit ihren Modellen auch richtig Strecke machen!

(c) www.hadel.net

Das tun sie auch. Immer mehr Fahrzeuge aus allen Klassen werden fertiggestellt und ziehen abwechslungsreiche Bahnen. Busse erfreuen sich dabei besonders großer Beliebtheit. Hier lebt der ÖPNV.

Wie aus dem Miniatur Wunderland bekannt, befinden sich auch hier Knöpfe an einigen Modulen, mit denen die Besucher Aktionen auslösen können. In diesem Fall schaltet die Ampel auf rot und stoppt den Verkehr.

(c) www.hadel.net

Die Preistafel der ARAL-Tankstelle zeigt die aktuellen Preise in Echtzeit an. Das sorgte bei einigen Besuchern für Erstaunen!

(c) www.hadel.net

Ein guter Modellbauer wird nie fertig! smilie

(c) www.hadel.net

Dieses Modul befindet sich ebenfalls im Rohbau. Da neben den DC Cars auch unabhängig ferngesteuerte Modelle immer beliebter werden, zeigte hier ein Radlader die Verladung von Kaffeepulver. Leider erwischte ich die Phase des Nachtankens. Das Modell hing am Ladegerät. Die Action wird in einem der nächsten Berichte nachgereicht.


Lothar Kesseböhmer

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die neuesten Fahrzeuge des Busunternehmers Bölck aus Schleswig-Holstein zeigte Lothar Kesseböhmer an seinem Stand.

(c) www.hadel.net

Dieser weiße Setra ist gar kein echter "Bölck". Hierbei handelte es sich um ein kurzfristig eingesetztes Leihfahrzeug, dass für kurze Zeit mit einem Aufkleber versehen wurde. Gerade diese kleinen Randgeschichten finde ich immer sehr reizvoll.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Generell sind die Hausfarben wesentlich knackiger, wie diese komfortabel ausgestatteten Fahrzeuge belegen.


Interessengemeinschaft Feuerwehr & Rettungsdienst

(c) www.hadel.net

Einen bunten Querschnitt weiß-roter Fahrzeuge aus verschiedensten Jahrzehnten präsentierte die Interessengemeinschaft Feuerwehr & Rettungsdienst.

www.hadel.net

Da mir diese Vereinigung bisher unbekannt war, handelte es sich womöglich um die Messepremiere? Hoffentlich folgen dem erfolgreichen Auftritt viele weitere!

(c) www.hadel.net

Im rauen Gelände muss die G-Klasse kaum Konkurrenz fürchten. Deshalb haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Spezialvarianten entwickelt.

(c) www.hadel.net



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
EuroModell 2011 in Bremen - Kapitel 9

Für Elia Sternbeck war es die erste Messe mit einer eigenen Dioramaplatte!

Weiterlesen...
www.hadel.net
58. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2007

Seit langen Jahren macht sich Rietze einen guten Namen im Bereich der modernen Busmodelle. Einen kleinen Querschnitt der Flotte konnte man auf diesem Diorama mit dem Firmenhof des Reiseveranstalters Graf entdecken.

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

IFA W50 Speditionspritsche, "CSAD", (Art.-Nr. 95120)

Weiterlesen...
www.hadel.net
61. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2010

Neoplan Centroliner Evolution N 4522 Gelenkbus, (Art.-Nr. 1893)

Weiterlesen...
www.hadel.net
IAA Nutzfahrzeuge 2008 in Hannover - Teil 5

Herpa hat für die neuen MAN-Schwerlastzugmaschinen beide Aggregattürme entwickelt. Somit können fortan die Varianten mit 680 PS (links) und 540 PS (rechts) dargestellt werden. Bei der stärkeren Variante sitzt jetzt ein vorbildgerechter V8 Motor unter Kabine. Die Originale für dieses Set wurden in Amsterdam auf der RAI 2007 präsentiert.Das Schwerlastset kostet bei MAN nur 39,- €.

Weiterlesen...